Frikadelle mit Feta

Brandnooz Box April 2018

Ich hänge hinterher mit den Boxen, kann die aber nur kurz Vorstellen ohne Bilder. Da ich noch nicht nach Hause bin, aber eine kurze Vorstellung muss einfach sein. Dauert dann doch bis ich wieder Heim komme und so lange zu warten mag ich nicht. Aber ich stelle aus der Reha auch noch Rezepte und Essen vor, denke das man da auch Kocht usw. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht.

Dann mal los zum Inhalt der März 2018 Box. Sind doch mal ein paar gute und interessante Produkte enthalten, auch wenn die nicht 100% vom Geschmack meine ist. Aber da liegt nicht an der Box, sondern am persönlichen Geschmack. Die Box gibt es jeden Monat, die ist reichlich gefüllt mit neuen (fast immer neuen Sachen) die man so Kennenlernen kann. Die Box gibt es Monatlich für 13,99 Euro. Haben mindestens einen Wert von 17€. Sobald die Box versendet ist bekommt man eine Versandbestätigung. Sollte es mal Probleme geben oder was kaputt sein, kann man das dem Kundendienst mitteilen. Die sind sehr bemüht einen zu helfen.

Der Inhalt der Box ist bunt gemischt

Multipower Power Layer Peanut Caramel – Und weiter geht’s! Knackige Nüsse, Karamell, Crispies und Schokolade machen den Power Layer zu einem köstlichen Proteinriegel und einer leckeren Alternative zur Deckung des täglichen Proteinbedarfs. Mit einem Proteinanteil von 30 % und dem sehr geringen Zuckeranteil ist er ein idealer Snack für zwischendurch, unterstützt den Muskelaufbau und fördert die Regeneration nach dem Training. Er ist außerdem für Veganer geeignet und Aspartam-frei. Der Riegel kotet 1,79 €.

Ich mag Riegel so eigentlich nicht. Aber doch die Nüsse geht er vom Geschmack. Süß finde ich ihn immer noch. Der wurde hier im Krankenhaus probiert, schmeckt okay. Jetzt nicht das ich den wiederhaben möchte, aber mit den Nüssen erträglich. Er geht auch nicht sofort und viel auf den Blutzucker, also als Snack ist der einmal in Ordnung.

Baileys Almande – Mandel küsst Likör Mandel küsst Likör: Baileys Almande wird aus Mandelessenz und süßem Mandelöl gewonnen und ist dabei komplett frei von Laktose, Gluten und tierischen Produkten. Besonders lecker ist der sommerliche Likör pur auf Eis oder als Baileys Coco Almande Longdrink mit einem Teil (5cl) Baileys Almande, zwei Teile (10cl) Kokoswasser und drei Eiswürfeln. Baileys ist der beliebteste Cremelikör der Welt, der nach einem selbst entwickelten Herstellungsverfahren und einem gut gehüteten Geheimrezept hergestellt wird, welches Kakao, Vanille, Zucker, frische irische Sahne sowie original irischen Whiskey in das exakt richtige Mischungsverhältnis bringt. Baileys Almande ermöglicht jetzt auch Veganern und Menschen mit Laktose- oder Glutenunverträglichkeit in den Genuss des beliebtesten Likörs zu kommen. 5 cl kosten 1,49€.

Meine Meinung: Ma ehrlich ich würde diese kleine Flasche gerne leeren. Schön zu Eis, bestimmt ein Genuss, Lecker, hört sich vom Lesen schon lecker an. Und so eine kleine Flasche ist ja nix. Ich glaub die werde ich mir wegstellen, wenn ich wieder von der Reha Heim komme zum Anstoßen.

Erdinger Alkoholfrei mit und ohne Zitrone! Leicht herbes alkoholfreies Weißbier trifft auf den fruchtig-frischen Geschmack sonnengereifter Zitronen. Das isotonische, kalorienarme Weißbiermischgetränk besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten und enthält Vitamin B12 sowie Folsäure – für aktive und ernährungsbewusste Menschen. Die Flasche mit 330 ml kosten 0,79€ und nur im Sixpack oder Kasten zu bekommen.

Ich mag kein Bier mehr ob mit oder ohne Alkohol und daher gehen die beiden Flaschen an eine Freundin weiter.

Maoam Kracher! Die Kracher von MAOAM bieten mit ihrer prickelnden Brausefüllung ein spritzig-aufregendes Geschmackserlebnis. In den Geschmacksrichtungen Cola, Erdbeere, Himbeere, Apfel, Orange und Zitrone sind die leckeren Kaubonbon-Dragees ein echter Kracher für Groß und Klein – ganz ohne künstliche Farbstoffe.200g Tüte kostet 0,99€

Meine Meinung! Ich liebe diese und nicht nur ich, Auch in meine Familie kommen die gut an. Auch wenn ich die nicht mehr oft darf, mal einen genießen, das lasse ich mir nicht nehmen. Diese gehen also immer.

KULAU Bio-Nori-Snack Chili – Scharfe Algenblätter aus Korea. Der Snack von KULAU besteht aus knusprigen Algenblättern, die auf der Zunge zergehen und einen milden Meeresgeschmack mit angenehmer Schärfe hinterlassen. Die getrockneten Nori-Blätter werden mit Bio-Rapsöl, Meersalz sowie Chili gewürzt und geröstet. Pur, als Topping auf Salat oder als Erste-Hilfe-Mittel bei Sushi-Heißhunger: Der Snack ist eine Abwechslung im Snackregal. 4g kosten 1,99€.

Meine Meinung: Mein Geschmack ist das nicht und daher geht die Tüte an eine Freundin weiter. Vielleicht mag Sie das ja probieren. Und ist ihr Geschmack.

5,0 ORIGINAL Citrus-Bier – Innovation in der Dose. Neben dem auffälligen Design der grünen Dose überzeugt das 5,0 ORIGINAL Citrus-Bier mit seinem einzigartigen Citrusgeschmack. Aromatisiert mit Wodka ist das innovative Bier-Mischgetränk aus 90 % Exportbier hergestellt und hat einen Alkoholgehalt von 5,2 %. 500 ml kostet 0,65 €.

Meine Meinung; Bier ist nicht meines und so gebe ich die Dose auch weiter. Eine Freundin mag das sehr gerne trinken.

Wasa Sandwich Hummus – Lecker gefülltes Knäckebrot. Handlich im Taschenformat überzeugt das Wasa Sandwich Hummus durch eine leckere Kombination aus knusprigem Knäckebrot und cremiger Hummusfüllung – verfeinert mit Zitrone, Kreuzkümmel, Knoblauch und Cayennepfeffer. Durch die zwei Hälften ist es perfekt zum Teilen geeignet und reich an Ballaststoffen, ohne Konservierungsstoffe sowie frei von künstlichen Aromen. Die Packung kostet 0,65€.

Meine Meinung: Da freue ich mich drauf das zu Probieren. Es hört sich lecker an mit der Creme. Mal schauen ob das auch so schmeckt wie sich das anhört. So als Snack oder für unterwegs bestimmt eine tolle Sache. Vielleicht gibt es das auch in anderen Geschmacksrichtungen.

Sinalco EXTRA zuckerfrei Pink Grapefruit – Herb-fruchtige Limonade ohne Zucker. Mit Sinalco EXTRA zuckerfrei kommt viel Frucht und eine Extraportion Geschmack ins Glas. In den 3 köstlichen Sorten Passionsfrucht, Zitrone und Pink Grapefruit ist die Limo ideal für alle, die zwar auf leckere Erfrischung stehen, aber auf Zucker verzichten wollen. Die Sorte Pink Grapefruit schmeckt nicht zu süß und erfrischt mit 6 % Saft und am besten gut gekühlt. Den erfrischenden Limonadengenuss gibt es auch in den zuckerfreien Sorten Passionsfrucht und Zitrone. 0,75 L kosten 0,99€.

Meine Meinung: Bin gespannt wie das schmeckt. Habe ja nur Wasser in den letzten Wochen getrunken. Mal ein anderer Geschmack wäre perfekt. Und wenn dann kein Zucker enthalten ist, noch besser. Wenn dann aber nur kalt. Die Sorte Zitrone hört sich noch etwas frischer an.

Saupiquet Thunfisch-Salat Texana – Feuriger Genuss für die Pause: Deutschlands führende Thunfisch-Marke präsentiert mit dem Thunfisch-Salat Texana eine neue Rezeptur mit kräftigem Basmatireis, knackigen Bohnen und einer feurigeren Note. Der hochwertige Saupiquet-Thunfisch wird hier mit besten Zutaten kombiniert und ist so der idealere Thunfischgenuss für zwischendurch. Fix und fertig zubereitet und ganz ohne Konservierungsstoffen. Den Thunfisch-Salat gibt es neben Texana weiterhin in den Sorten Mexicana, Western, Italiana, Toskana und Couscous. Die Packung kotet 2,59€

Meine Meinung: Habe ich keine, ich mag gar kein Fisch und gebe die Dose an Freunde weite. Aber meine Oma hat von der Marke mal was gegessen und fand das lecker.

Em-eukal MINIS Salbei – Für den sonntäglichen Spaziergang

Die optimalen Begleiter für den Frühlingsspaziergang sind die neuen zuckerfreien Em-eukal MINIS Salbei. Die Bonbons umschmeicheln den Gaumen samtig weich und enthalten wertvollen Salbeiextrakt sowie hochwertige, ätherische Öle. Durch ihren praktischen, wiederverschließbaren Beutel passen die kleinen Bonbons in jede Jackentasche. Preislich schon heftig mit 1,29 € für 35g.

Meine Meinung: Dazu braucht man nichts sagen, bei Erkältungen gehen die recht gut. Die kleinen sind auch gut für die Handtasche. Die wird also in die Handtasche einziehen.

Academia Barilla Fusilli – Nudeln für jeden Tag

Die Premium-Pasta von Academia Barilla wird aus 100 % italienischem Hartweizen hergestellt, der dank seines hohen Proteingehalts zu jeder Zeit „al dente“-Qualität gewährleistet. Der Clou: Der Pastateig wird bei einem speziellen Herstellungsprozess durch traditionelle Bronzematrizen gepresst und erhält so seine typisch raue Oberfläche, an der jede Sauce besonders gut haftet. 500g kosten 1,99€.

Meine Meinung: Diese Form der Nudeln mag ich am liebsten. Da passt das sehr gut und Barilla schmecken ja auch. Da kann man nichts sagen.

Heimatgut Kokosnusschips – gesund und lecker genießen

Frei von Zusatzstoffen, zugesetztem Zucker und Farbstoffen werden die Kokosnusschips von Heimatgut lediglich mit Kokosnussnektar gesüßt. Ihre unverwechselbar knusprige Konsistenz erhalten die Chips durch 3-faches Backen des gehaltvollen Kokosnussfleisches. Sie sind vegan und glutenfrei. Beim Start-up Heimatgut begann alles mit der Idee aus Wirsingkohl gesunde Gemüsechips herzustellen. Seitdem haben die Gründer stetig ihr Sortiment erweitert und bieten heute neben Wirsingchips in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen auch weitere gesunde Snacks an. 40g Tüte kostet 1,49€.

Meine Meinung: Die hatte ich schon einmal und die haben mir auch geschmeckt, sind zwar nicht günstig, aber lecker. Mal eine Tüte knabbern ist da schon drinnen.

Brandt Minis Vollmilch Schoko – schokoladiger Knuspergenuss und Kokos.

Der Zwieback im Mini-Format ist ein idealer Snack in der Pause oder auf Reisen. Knuspriger Zwieback mit zarter Vollmilchschokolade für alle, die gerne etwas Süßes naschen. Brandts Minis werden, genau wie ihre großen Geschwister, nach traditionellem Backverfahren erst gebacken und dann geröstet – für den unverwechselbaren Brandt Geschmack. 125g Tüte kostet 1,19€.

Meine Meinung: Ich mag die Brandt Minis auch wenn ich die nur selten darf. Aber Sie schmecken und die Packungsgröße finde ich ausreichend und angenehm. Perfekt auch für unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.