brandnooz-genussbox-vitaquell-hummus
Boxen,  Lebensmittel

brandnooz Genussbox November 2016 – Mit Gusto in den Winter

Ja die neue brandnooz Genussbox hat mich erreicht. Das Thema „Mit Gusto in den Winter.“ Neugierig habe ich mir die Box angeschaut und ja, der Inhalt ist wirklich gut getroffen. Dieses Mal finde ich alle Produkte sehr gut, neu und versprechen ein interessantes ausprobieren und Kennenlernen. Ein Produkt habe ich sofort ausprobiert und ja, eine gute Idee. Welches Produkt das ist, stelle ich euch gleich natürlich vor. Lust auch einmal die Genuss Box Kennenzulernen? Dann schau mal auf brandnooz Vorbei und Bestelle Sie dir. Die Genussbox kostet 19,99 €. Aktuell gibt es auf der Seite von brandnooz ein Gewinnspiel „Glücksriegel“, wenn ihr 3 gleiche Bilder habt, Gewinnt ihr das. Das kann ein Produkt aber auch ein Gutschein sein für kostenlosen Versand oder ein Rabatt für eine Box.

Die Genussbox November hat einen Wert von 32,36 €. Es sind 9 Produkte enthalten, ein Produkt ist ein kostenloses Probeset als Zugabe zum Kennenlernen. Darüber habe ich mich sehr gefreut und bin gespannt wie der Geschmack ist.

Passend zur Jahreszeit jetzt war Tee enthalten. Nicht irgendein Tee sondern eine Packung mit 16 Sticks von mesh Tee Stick. Diese kannte ich vorher noch nicht und war so neugierig, das ich mir gleich einen rausgefischt habe, einen Früchtetee. Mit den Sticks braucht man keine Teebeutel und auch keinen Löffel mehr, damit kann man ohne kleckern Tee machen. Die Sticks sind einzeln Verpackt, sind länglich und haben viele kleine Löcher. Einfach in das Teeglas geben und dann 5 Minuten ziehen lassen. Für unterwegs oder die Arbeit sind die Sticks wirklich Praktisch. Vom Geschmack her sind die in Ordnung, die Idee ist klasse. 16 Sticks kosten 4,95 €.

Münchner Kindl Dipponnaise ist für mich neu und daher auch sehr interessant. Ein BIO Produkt das man für Fleisch, Gemüse aber auch Fisch nehmen kann. Es gibt 3 Sorten und ich hatte „Bärlauch“. Sehr gut ich mag Bärlauch sehr gerne und mal schauen wann wir das Testen und probieren. Lecker sieht das im Glas schon aus. 280 ml kosten 3,29 €.

Münchner Kindl Frusamico in der Geschmacksrichtung Apfel finde ich auch sehr interessant. Lecker zum Salat passt das sehr gut. Ich habe dafür mir einen gemischten Salat gemacht und von den Frusamico ein paar Tropfen drauf gegeben. Sehr lecker, eine leichte Säure und man braucht kein anderes Dressing. Hätte ich jetzt im Regal vielleicht nicht entdeckt, aber würde ich jetzt auch nachkaufen. 250 ml kosten 4,99 €.

Salted Alaea Red dachte ich erst an eine Schokolade von der Verpackung her. Es ist aber ein Salz, ein leicht süßliches Meersalz. Man kann das für Gemüse, rohem Fleisch und zum Grillen nehmen. Ich werde das die Tage mal ausprobieren und bin gespannt wie der Geschmack ist. 35 g kosten 3,95 €.

Schwermer Edelmarzipan in der Sorte Kirschli darüber habe ich mich gefreut. Schon beim Aufmachen der Tüte kam einen der leckere Duft von Marzipan entgegen. Mit den Kirschen eine sehr leckere Sache. Zwar sehr süß aber wenn man Marzipan mag, sollte das unbedingt Probieren. Die andere Sorte wäre mit Paranuss. Die muss ich auch mal probieren. 114 g Tüte kostet 3,95 €.

Seeberger Veggie Gemüsechips, wollte ich unbedingt einmal probieren. Immer wieder gibt es ja neue Produkte davon und ich musste die gleich mal probieren. Karotten, Süßkartoffel, Pastinaken und Rote Beete wurden zu Chips gemacht. Geschmacklich schon ein anderes Erlebnis. Schmecken nicht schlecht, jedoch nicht so das ich mir die nachkaufen würde. Die Tüte hat 60 g und kostet 2,49 €.

Tropical Kokosmehl passt ja jetzt gut in die Zeit rein. Nun Backt man ja Plätzchen und da werde ich das ausprobieren. Hört sich ja schon gut an das man das auch kleinen Teil als Weizenmehlersatz nehmen kann und dann noch das es auch eine süße mitbringt. Mal schauen wie das Kokosmehl ist, die Dose mit 500g kostet 6,25 €.

Vitaquell Hummus eine vegane Köstlichkeit. Rote Linsen mal schauen wie das schmeckt, ich werde das auf leckeren Brötchen probieren. Das Glas mit 130g kostet 2,49 €.

Die Zugabe ist von GAEA LAB . 3 kleine Flaschen mit Olivenöl in den Sorten „Kalamata, Sparta und Sitia“. Mal schauen wie die Sorten sind. Olivenöl nehme ich ja sehr gerne für Salate. Über das Zusatzprodukt habe ich mich sehr gefreut und die sind ohne künstliche Zusatzstoffe.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.