Lebensmittel

Croissants auf der Dauerbackfolie backen

Backen, ich liebe das Backen und so nach und nach wird immer wieder mehr gebacken. Das hatte ich einige Zeit reduziert weil mir aus Privaten Gründen die Lust gefehlt hatte. Nun aber geht es wieder los und ich Backe wieder richtig gerne. So gab es leckere Brötchen mit Nougat selber gefüllt und gebacken. Nichts schmeckt besser als heiße Croissants mit leckerer Nougat Füllung. Ich hatte dieses Mal einen fertigen Teig genommen, werde aber nachdem das gut gegangen ist, den Croissant Teig selber machen und dann füllen. Als Füllung, also die Nougat Füllung habe ich Nuss-Nougat-Creme in Bio Qualität von Rossmann gekauft. Die Creme ist sehr lecker und nicht ganz so süß wie andere Marken. Auch wenn die Creme etwas mehr kostet, sollte man die unbedingt probieren. Damit die Croissants nicht am Backblech hängen bleiben kann man Backpapier nehmen, ich habe hier aber die Dauerbackfolie von HR Backgeräte genommen. Die Folien sind für die dauerhafte Benutzung geeignet. Es gibt die Folie in der Größe 40 x 35cm, die ist eine kleine und die große ist 47×40 cm. Die Dauerbackfolie kann man auf das Backblech oder Gitter geben und so verhindern dass es kleben bleibt. Die kleine Folie habe ich gleich ausprobiert für meine Croissants. Ich war natürlich gespannt, ob die kleben bleiben und wie man die später sauber machen kann.

Dauerbackfolie Backen

Die Dauerfolie fühlt sich gut an, die lässt sich gut auf dem Backblech legen und sie rollt sich nicht von alleine auf. Ich habe die Folie für die Croissants genommen, die sind nicht kleben geblieben nach den Backen. Und was auch wichtig ist, die Croissants sind von unten auch richtig lecker geworden. Nicht zu weich oder zu hart. Man konnte sie einfach runter nehmen und nach dem Auskühlen, einfach mit einen Lappen drüber geben und die Nougat Creme die auf der Folie klebte wurde abgewaschen. Ohne viel Aufwand war die Folie wieder sauber und konnte weiter genutzt werden. Man kann damit aber auch Pizza, Kuchen und Torten und andere leckere Sachen machen. Die Dauerbackfolie ist bis 260°C Hitzebeständig und bis -70°C kältebeständig. Reißfest und Geschmacksneutral. Man braucht sich hier also keine Gedanken machen. Es gibt die Folien auch für eine Springform also eine runde Ausführung. Die kleine Dauerbackfolie kostet 4€ und die Größere 5€.

Dauerbackfolie

Dauerbackfolie klein

Fazit zu den Dauerbackfolien ist von mir sehr gut. Ich nutze sonst immer Backpapier und finde die Folie deutlich besser. Man kann Kuchen, Toast und andere Sachen drauf zubereiten und danach leicht wieder sauber bekommen. Die Preise finde ich auch in Ordnung, finde das aber auch gut, das es die auch in rund gibt. So spart man einiges an Geld und vor allem tut man auch was für die Umwelt.

Dauerbackfolie Croissantsgerollt

Croissants Nougat Füllung

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.