Kuchen/ Torten,  Rezepte

Donut aus dem Backofen

Wir haben wieder gebacken und hatten dafür richtig viel Spaß gehabt. Nicht nur das Backen, sondern auch das Probieren der Donuts, als diese fertig waren. Ich habe zwar einen Donut-Gerät aber ich wollte dieses Mal größere machen und habe so meine Freundin gefragt und von ihr ein paar Tipps bekommen. Ich habe die im Backofen gemacht, das ging auch sehr gut und das Formen habe ich mit einem Spritzbeutel und einen Donut Backblech gemacht. Entweder man nimmt einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel, wo dann die Ecke unten abgeschnitten wird. So kann man wunderbar die Donuts machen und brauch die nicht in Fett ausbacken. Perfekt also, auch wenn man zu Halloween welche machen möchte. Man kann die dann noch wunderbar verzieren.

Zutaten

  • 600 g Mehl
  • 300 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 2 Tüten Vanillezucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Prise Salz
  • Margarine
  • Schokoladenguss
  • bunte Streusel
  • Gefrierbeutel/Spritzbeutel

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und den Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch dazugeben und verkneten.
  2. Den Quark mit einem Kochlöffel unterheben und alles vorsichtig vermischen, bis der Teig zäh ist. Nicht zu flüssig und nicht zu fest. Man kann hier notfalls noch etwas mehr Milch nehmen oder Mehl, je nachdem wie der Teig ist.
  3. Dass Donut Backblech gut mit etwas Margarine einfetten, sodass der Teig nicht kleben bleibt.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel (oder Gefrierbeutel) geben und etwas Teig in die Backform geben. Etwas Platz lassen, damit er nach oben etwas aufgeht
  5. Den Backofen auf 180° vorheizen und das Backblech für 15-18 min. in den Backofen schieben.
  6. Fertig sind die Donuts, wenn die Oberseite eine goldbraune Farbe haben, raus nehmen und vorsichtig aus der Form lösen und auf einem, Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. Wenn die Donuts kalt sind, kann man dekorieren. Ich habe hier fertige Schokoglasur genommen, die man nur kurz in die Mikrowelle stellt und dann damit den Donut verzieren. Danach sofort die bunten Streusel drauf verteilen.

Donut

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.