senfeier

Eier mit Senfsoße und Kartoffeln

Ich habe nach langen mal wieder Eier mit Senfsoße und Kartoffeln gemacht. Ein recht einfaches und schnelles Gericht, was aber sehr lecker ist. Schon bei meinen Großeltern habe ich das sehr gerne gegessen. Die Senfsoße ist schnell gemacht, man braucht nicht lange und man kann selber entscheiden wie intensiv die Soße werden soll. Durch Senf kann man das gut Regulieren. Senf nehme ich immer den einfachen mittelscharfen Senf und dazu dann Eier und Kartoffeln. Die Soße kann man zwar am Tag drauf noch warm machen, ich selber mag die dann aber nicht und wenn, mache ich die Senfsoße lieber frisch. Mehr Arbeit ist das eigentlich nicht. Probiert es aus und lasst es euch schmecken.

Zutaten für  Eier mit Senfsoße und Kartoffeln

4 Esslöffel Margarine
3 Esslöffel Mehl
heißes Wasser
mittelscharfer Senf (Menge je nach Geschmack)
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1,5 kg Kartoffeln
Petersilie
je Person 2 Eier

Zubereitung der Eier in Senfsoße mit Kartoffeln

Die Eier wie gewohnt anstechen und in kochendes Wasser geben und 9 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und Pellen.

Die Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser gar kochen. Abgießen und warm halten.

In einen Topf die Margarine schmelzen lassen, mit Mehl bestäuben und leicht anschwitzen und dann unter Rühren das heiße Wasser dazugeben. Alles gut Rühren das keine Klumpen entstehen, den Senf dazugeben, ich habe auf diese Menge ½ Glas gegeben. Das Glas hatte 250 g. Die Soße unter Rühren einmal aufkochen. Mit etwas Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken.

Kartoffeln auf einen Teller geben, etwas Soße und Eier dazu. Über die Kartoffeln etwas Petersilie geben.

eier-in-senfsosse-mit-kartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.