Erbsensuppe vegetarisch

Erbsensuppe vegetarisch / oder mit Wurst

Ich liebe ja Erbsensuppe auch wenn das Wetter eigentlich nicht dafür gemacht ist. Aber wir haben die nun gemacht und gegessen. So lecker und das ganz ohne Maggi zum Würzen. Das brauchte ich sonst immer, aber das geht auch ohne was mich besonders freut. Oft darf ich die ja nicht essen wegen der Galle, aber mal muss es die eben auch geben.

Diese wurde ohne Fleisch gemacht, nur mit Würstchen am Ende. Aber auch lecker und wer kein Fleisch mag, lässt das Würstchen einfach weg. Ich esse die auch ohne, brauche nicht immer Fleisch. Die Menge reicht für 4 Personen, aber man sollte schon mehr machen. Am Tag drauf schmeckt sie einfach besser und ist dann gut durchgezogen.

Kochzeit/Zubereitungszeit: 80 Minuten

Schwierigkeitsgrad: normal

Kalorien pro Person: pro Person ohne Wurst 270 kcal. / mit Wurst 115 kcal. Mehr

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg grüne Erbsen (Schälerbsen)
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 6 Kartoffeln
  • 2 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Majoran
  • Pfeffer
  • Öl
  • Würstchen

Zubereitung

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Öl in einen großen Topf geben und dann die Zwiebeln anbraten. Ablöschen mit dem Waser und das dann zum Kochen bringen.

Die Erbsen kurz waschen, die dann in den Topf geben und bei kleiner Hitze köcheln lassen. Das Thymian und Majoran dazugeben.

Das Suppengemüse putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, Würfeln und das nach 1 Stunde Kochzeit mit in den Topf geben. Gut umrühren und dann noch 20 Minuten köcheln lassen.

Mit der Gemüsebrühe und Pfeffer abschmecke und notfalls noch mit Kräutern nachwürzen.

Wenn man Würstchen mit dazu nehmen möchte, ein paar Scheiben schneiden und diese dazugeben. Mit einem ganzen Würstchen dann auf dem Teller servieren.

Erbsensuppe vegetarisch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.