Erdbeere Frischkäsetorte
Kuchen/ Torten,  Rezepte

Erdbeere -Frischkäsetorte

Schon letzte Woche habe ich eine kleine Erdbeere-Frischkäsetorte bzw. Kuchen gemacht mit einem Keksboden. Der Boden selber ist dieses Mal nicht so gut geworden, er ist leicht gebröselt beim Aufschneiden. Schade aber ansonsten kam der Kuchen bei meinen lieben an. Ich habe eine kleine Kuchenspringform mit 20 cm genommen, für uns reichte diese aus, die Erdbeeren waren auch nicht so viele mehr da, die meisten sind vorher im Mund gelandet. Man kann natürlich auch auf Erdbeeren aus der Tiefkühlung zurückgreifen, diese werden aber meiner Meinung nach matschig. Es gehen ansonsten auch Johannisbeeren oder Pfirsiche oder andere frische Früchte, die man daheim hat. Ich habe Butterkekse genommen die einfachen, man kann aber auch die Vollkornkekse nehmen.

Zutaten für Erdbeere-Frischkäsetorte

  • 100g Butter
  • 150g Butterkekse
  • 250g Frischkäse
  • 75g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Milch
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 300g Erdbeeren
  • ½ Packung roten Tortenguss
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/8 L Wasser
  • Backpapier
  • Gefrierbeutel

Zubereitung der Erdbeere-Frischkäsetorte

  • Die Butterkekse in den Gefrierbeutel geben und mit einen Nudelholz klein machen, dass die Butterkekse sehr fein sind.
  • Die Butter vorsichtig schmelzen lassen, etwas abkühlen und dann in eine Schüssel mit den Butterkeksen geben und vermischen.
  • Die Springform mit dem Backpapier auslegen, die Butterkekse-Butter Gemisch drauf geben und am Boden festdrücken. Ich mache das immer mit einen kleinen Löffel.
  • Den Puderzucker, Frischkäse und die Milch schön cremig rühren, wichtig das alle Zutaten kalt sind bevor man das verarbeitet.
  • Die Mandeln in den Frischkäseteig geben und mit einen Löffel unterheben. Die Frischkäsecreme auf den Keksboden geben und vorsichtig verteilen und danach 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die Erdbeeren waschen, das grün entfernen und in nicht zu kleine Scheiben / Stücke schneiden. Diese dann auf dem Frischkäse verteilen.
  • Den Zucker mit dem Tortenguss in einen Topf geben und vermischen, das Wasser dazugeben und kurz aufkochen lassen und dann mit einen Esslöffel vorsichtig den Tortenguß über die Erdbeeren geben. Dafür lasse ich den Springformenrand dran, damit das nicht so runterläuft.
  • Die Torte dann in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.