GEDSC DIGITAL CAMERA
Haushaltszubehör

Fritteuse von Medion

Meine alte Fritteuse wollte nicht mehr so richtig heiß werden und so musste ich mich nach einer Neuen umschauen. Wir machen zwar nicht vieles in der Fritteuse aber wenn, dann meistens Pommes oder Kartoffelecken. Also musste eine Neue her und ich habe mich lange umgeschaut. Es gibt ja so viele und ich wollte eine die einen guten Öltank haben, leicht zu reinigen ist und bei der man die Temperaturen auch einstellen kann. Ich habe Tage auf Amazon verbracht, mir die unterschiedlichen Geräte anzuschauen. Wichtig sind für mich hier auch die Erfahrungen der anderen Käufer und so habe ich mich schwergetan, mich zu entscheiden. Entschieden habe ich mich dann für eine Fritteuse von Medion. Die Fritteuse Medion MD 15630.

Eckpunkte der Fritteuse von Medion

  • 2,2 Liter Öltank
  • Stufenlose Temperaturkontrolle 130-190 °C
  • Überhitzungsschutz
  • Zeitschaltuhr
  • Öltank kann leicht entnommen werden zur kompletten Reinigung
  • Absenken und aufheben vom Korb unter geschlossenen Deckel
  • Fenster im Deckel
  • Filter im Deckel den man Wechseln kann
  • Rot / grün Kontrollleuchten
  • Edelstahlkorb
  • Rutschfeste Füße

Fritteuse Medion

Fritteuse Betriebsbereit machen

Ich nutze ja flüssiges Öl, das zum Frittieren gedacht ist. Hier muss man etwas mehr Öl nehmen, in den Tank passt 2,5 L. Man kann den Tank komplett raus nehmen, für Leichtes auswechseln vom Öl und Reinigen. Das finde ich sehr gut, und da ich kein festes Öl nehme, kann man das gut in alte Flaschen umfüllen. Der Deckel geht durch einen Riegel leicht auf, aber nur wenn man den Riegel runterdrückt. Das Gitter ist fest angebracht, auch hier kann man den Korb leicht mit einem Sicherheitsriegel absenken. Wenn man den nicht entsichert, geht der Korb auch nicht runter. Es passen reichlich Pommes in den Korb.

Man nimmt beim Frittieren kaum einen Duft wahr, man kann durch das Fenster sehen, wie weit der Inhalt ist. Durch den Regler kann man den Grad einstellen. Der Korb ist sicher in der Fritteuse angebracht, aber auch leicht zu entfernen, wenn die Pommes fertig sind. Der Griff sorgt für Sicherheit ob in der Fritteuse oder wenn man den Korb leert. Im Ganzen bin ich mit der Fritteuse und der Benutzung zufrieden. Auch das Ergebnis von den Pommes sind schmackhaft und lecker. Für unseren Gebrauch ist die Fritteuse in Ordnung, aber auch ein leichtes Arbeiten damit. Den Tank sauber zu machen ist einfach und leicht. Preislich mit 30€ ist das Gerät auch in Ordnung.

Mein Fazit zur Fritteuse von Medion

Ich habe die Fritteuse jetzt einige Zeit gebrauch und bin damit sehr zufrieden. Für unseren Bedarf ist die Fritteuse ausreichend. Leichtes Benutzen, aber auch der Duft der kaum nach Fritteuse riecht finde ich angenehm. Das man den Tank komplett rausnehmen kann zum Saubermachen, ist eine Erleichterung für das Arbeiten.

Fritteuse Medion Sicherheit

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.