Hauptgerichte,  Rezepte

Gebratenen Reis mit Gemüse und Rindfleisch aus dem WOK

Ich liebe Reis und esse damit auch gerne Gerichte. Reis ist meine Lieblingsspeise und ich liebe auch Gerichte aus dem WOK. Zudem sind diese Gerichte auch gesund gemacht und haben nicht so viel Fett und Kalorien. Und man kann jedes Gemüse nehmen was man mag und Zuhause hat. Ich kann nur Raten das man für diese Gerichte einen guten WOK nimmt, einen Holzlöffel damit man diesen nicht zerkratzt und dann ein gutes Öl was auch hitzebeständig sein muss und ich nehme dafür Sesamöl. Es geht aber auch Butterschmalz und Kokosfett. Reis nehme ich dafür gerne Basmatireis, der ist sehr lecker und bekommt man schon überall gekauft.

Dann Gemüse was man gerne mag. Wenn man Brokkoli oder so nimmt muss man bedenken das es etwas länger braucht im WOK. Aber da immer wieder Probieren oder man Blanchiert das vorher etwas. Soße brauche ich nicht dazu, aber sonst würde süß-sauer dazu passen.

Was esst ihr gerne aus dem WOK und habt ihr einen?

Zutaten für Gebratenen Reis mit Gemüse und Rindfleisch

  • 400g Basmatireis
  • 2 Möhren
  • 1 große Packung Sprossen
  • 6 Blätter Chinakohl
  • 400 g Rindfleisch
  • Sesamöl
  • Sojasoße
  • Stück Ingwer

Zubereitung

  • Basmatireis nach Anweisung kochen, ich mache den immer 2 Minuten früher raus, abgie0en und abkühlen lassen.
  • Rindfleisch in Stücke schneiden und im heißen Sesamöl scharf anbraten bis es durch ist.
  • Möhren schälen und in dünne lange Streifen schneiden und zu dem Fleisch geben, dann den Chinakohl klein Schneiden und dazugeben.
  • Ingwer schälen und fein Reiben und dazugeben und unterrühren.
  • Den Reis dazugeben, dann die Sprossen und mit Sojasoße würzen und alles gut anbraten lassen unter wenden. Bitte einen Holzlöffel nehmen damit der WOK nicht kaputt geht.
  • Evtl. Abschmecken und dann Servieren.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.