Hauptgerichte,  Rezepte

Gyros mit Kroketten

Gyros selber gemacht ist mit das leckerste, was man machen kann. Ich kaufe das nicht mehr selber, sondern mache das immer selber. Natürlich beim Griechen schmeckt es immer noch einen Tick besser. Dazu kann man natürlich Reis, Pommes aber auch Kroketten reichen und selber gemachten Tzatziki. Den selber machen ist einfach, leicht und vom Geschmack her noch besser, als wenn man den fertig Gekauften nimmt. Das Rezept werde ich auch noch einmal vorstellen. Heute gab es selber gemachtes Gyros mit Kroketten. Lecker, einfach gemacht und man kann das Fleisch gut einlegen in einer Marinade und Gewürzen.

Zutaten

  • 800 g Schweineschnitzel
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Oregano
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Öl

Zubereitung

  1. Das Fleisch in nicht zu große Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken und zu dem Fleisch geben.
  3. Auf diese Menge nehme ich vom Öl ca.5-6 Esslöffel zu dem Fleisch. Das Oregano, Thymian und Rosmarin 1 Teelöffel Paprikapulver und Pfeffer ½ Teelöffel und Salz 1 Teelöffel. Dass Ganze dann vermischen und zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Eine Pfanne heiß werden lassen und das Gyros dann mit dem Öl und Zwiebeln in die Pfanne geben, schön von allen Seiten anbraten, bis es eine schöne Farbe hat und es durchgebraten ist.
  5. Dazu Kroketten (oder Reis, Pommes wie man möchte) reichen.

Gyros mit Kroketten

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.