Gyross Reispfanne
Hauptgerichte,  Rezepte

Gyros- Reispfanne

Ich habe heute ein spontanes aber leckeres Essen gemacht. In der Pfanne und das Ergebnis war sehr lecker. Gyros- Reispfanne. Dafür habe ich TK Gyros genommen, Reis, Zwiebeln, Mais und Paprika verwendet und dazu dann ein paar Gewürze. Man kann das auch mit frischen Gyros oder anderem Fleisch machen. Ich hatte das TK Gyros noch da und habe das verwendet. Gewürze habe ich keine fertigen Gewürze genommen, sondern selber zusammengestellt. Die meisten Gewürze hat man ja im Regal stehen, da braucht man keine besonderen Gewürze. Das Gericht selber ich leicht und schnell gemacht, einfach den Reis vorher abkochen und auskühlen lassen und dann wird alles in der Pfanne zusammen gebraten. Ideal, wenn man auch Besuch bekommt, bis jetzt kam das immer gut an. Gemüse kann man natürlich auch wechseln, wenn man keine Paprika und Mais nehmen möchte. Gut passen tun hier auch Pilze und Bohnen.

Zutaten für die Gyros-Reis Pfanne

  • 700g Gyros (oder anderes Fleisch was man möchte. Kann auch Hähnchen- oder Rindfleisch sein)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Paprikas (rot, grün und gelb)
  • 1 Dose Mais
  • 250g Reis
  • Öl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kreuzkümmel
  • Oregano

Zubereitung der Gyros-Reis Pfanne

  • Den Reis mit etwas Salz gar kochen, abgießen und auskühlen lassen.
  • Das Fleisch mit etwas Öl scharf anbraten von beiden Seiten.
  • Die Zwiebeln schälen und klein schneiden und zum Fleisch gehen, mitanbraten bis sie etwas Farbe bekommen haben.
  • Die Paprikas entkernen und klein schneiden.
  • Den Mais abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Den Reis zum Fleisch geben, mit anbraten. Ich lasse den Reis mit den anderen Zutaten meistens 8 min. unter wenden mit anbraten. Bis jetzt ist er immer angenehm weich geblieben.
  • Den Mais und die Paprika dazugeben und alles schön mit anbraten. Das ganze ca. 5-8 min. braten lassen bei mittlerer Hitze.
  • Die Gyros Pfanne mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Oregano abschmecken und dann Servieren.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.