Hauptgerichte,  Rezepte

Gyros selber gemacht mit Reis

Eigentlich sollte es was anderes zum Essen geben, aber ich habe mich für was anderes entschieden und so meine lieben glücklich gemacht. Selber gemachtes Gyros mit Reis. Ich mache das Gyros immer selber und kann so entscheiden, welche Gewürze ich nehmen möchte. Eigentlich wollte ich dazu Tzatziki machen aber ich hab leider die Salatgurke vergessen zu kaufen. Aber es hat auch ohne geschmeckt.

800g Schweineschnitzel in kleine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. 4-5 Zwiebeln schälen und in halbe dünne ringe schneiden und zu dem Fleisch geben. Auf diese Menge nehme ich 3 Knoblauchzehen, zerdrücke diese dann mit einer Knoblauchpresse und gebe das zu dem Fleisch dazu.5 Esslöffel Öl, mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian, Rosmarin und Currypulver vermischen und über das Fleisch geben. Dass ganze dann 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Oder man macht das Fleisch am Abend fertig und lässt das dann über Nacht ziehen. Das schmeckt dann noch Intensiver.

Das Fleisch dann so mit der Marinade in eine Pfanne geben. Schön anbraten von allen Seiten. Wir haben dazu Reis gegessen. Den habe ich dann nach Anweisung abgekocht. Man kann aber auch Pommes oder Fladenbrot dazu essen. Normal gehört auch Tzatziki dazu. Es schmeckt selber gemacht einfach am besten.

Gyros mit Reis

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.