Hauptgerichte,  Rezepte

Hack-Paprika-Pfanne

Ich habe nach der Arbeit immer großen Hungern und hasse es, wenn ich super lange Kochen muss.  Es muss schnell gehen und auch noch schmecken. So eine leckere leichte Rei- Paprika-Hackfleischpfanne und dazu Gurkensalat. Kommt vom Geschmack hin wie gefüllte Paprika nur ist das hier viel schneller gezaubert. Mit dem Teller dann ab aufs Sofa, Film anmachen und Essen. So guten Hunger!

Rezept für 4 Personen

  • 3 rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 g Hackfleisch
  • Pfeffer
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 p. Express Reis
  • 1 Glas Tomatensoße
  • Ingwerpulver

Zubereitung

  • Paprikas waschen und entkernen und grob würfeln-Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, den Knoblauch fein würfeln.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch dann ca. 6 Minute unter Wenden braten, dabei mit den Pfannenwender grob zerkleinern- Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Hackfleisch herausnehmen und vorbereitetes Gemüse im Bratenfett ca. 5 Minuten braten.
  • Mit der Brühe ablöschen.
  • Reis, Hackfleisch und Tomatensoße in der Pfanne geben. Aufkochen in der geschlossenen Pfanne ca. 5 Minuten schmoren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken.
  • Dazu dann den Gurkensalat machen.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.