Hackbraten mit Feta
Beilage,  Hauptgerichte,  Rezepte

Hackbraten mit Feta gefüllt

Hackbraten kennt ja eigentlich jeder, kennt man auch als falschen Hasen. Ich habe den heute wieder für meine Familie gemacht, jedoch dieses Mal etwas anders und ihn mit Feta gefüllt. Den Käse hatte ich noch da und so wurde dann nur noch Hackfleisch gekauft. Ich habe das Hackfleisch bei unseren türkischen Laden gekauft und das gemischte genommen. Also halb Rind und halb Lamm. Das mögen wir sehr gerne und es ist nicht so fettig wie das halb und halb mit Schwein. Das kommt aber auf den Geschmack an, welches man am liebsten mag. Ich habe den Hackbraten aber mal etwas anders zubereitet, sprich die ganzen Zutaten vermischt und dann erst das Hackfleisch mit zugegeben. Da ich kein altes Brötchen hatte, habe ich hier Paniermehl genommen, die kleine Menge ist aber nicht aufgefallen. Ich habe den Bräter genommen und den Hackbraten so dann in den Backofen geschoben. Damit spare ich mir das Anbraten mit Fett und kann das so n den Ofen schieben, damit der fertig ist, wenn alle zum Mittagessen da sind. Dazu habe ich dann Kartoffelpüree und als Gemüse Erbsen und Wurzeln gemacht. Die Soße habe ich dann so gemacht, im Bräter war das recht schwer, da nicht genug Flüssigkeit war.

Zutaten für Hackbraten mit Feta

  • 1 kg Hackfleisch
  • 300g Feta
  • 1 Ei
  • 1 Ei
  • Etwas Paniermehl
  • Etwas Mineralwasser
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung vom Hackbraten mit Feta

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben.
  • Etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 Teelöffel Senf, das Ei und etwas Paniermehl dazugeben und mit einer Gabel gut verrühren.
  • Etwas Mineralwasser dazugeben, soviel das es eine nicht zu feste Masse wird.
  • Das Hackfleisch dazugeben, gut vermischen. Hier kann man notfalls noch etwas Paniermehl dazugeben wenn die Masse noch nicht fest genug ist.
  • Den Bräter (oder eine Kastenform) nehmen und die Hälfte vom Hackfleisch reingeben und am Boden verteilen, leicht platt drücken,
  • Feta nehmen in kleine Stücke schneiden und auf dem Hackfleisch verteilen.
  • Rest vom Hackfleisch drüber geben, leicht andrücken.
  • Den Backofen auf 180° vorheizen und den Hackbraten dann für 60 min. in den Backofen schieben.
  • Beilagen wie gewohnt zubereiten, eine Soße im Topf anrühren und alles zusammen dann Servieren.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.