Hähnchenkeule mit Rosmarinkartoffeln und Paprika-Soße
Rezepte,  Hauptgerichte

Hähnchenkeule mit Rosmarinkartoffeln und Paprika -Soße

Hähnchenkeule mit Rosmarinkartoffeln und Paprika-Soße. Es war lecker, mir hat am besten die Soße und die Kartoffeln geschmeckt. Fleisch war auch lecker aber das brauche ich nicht immer. Die Soße ist nicht so fettig und dick, aber schmecken mir unwahrscheinlich gut. Ohne Fix Tüten, ohne Geschmacksverstärker und die haben nicht so viele Kalorien, wie die Soße die ich sonst gemacht habe.

Und die Paprika in der Soße sind einfach nur lecker. Vielleicht probiert ihr das einmal aus. Lasst es euch schmecken.

Rezept für 4 Personen

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 1 Esslöffel Salz
  • 6 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver
  • Für die Soße
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 große Paprikas
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Honig
  • Wasser
  • 2 Esslöffel Balsamico
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Sojasoße
  • Für die Kartoffeln
  • 800g kleine Kartoffel
  • Etwas Olivenöl
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Rosmarin

Zubereitung

Für die Hähnchenschenkel das Salz, Paprikapulver und das Öl vermischen. Die Hähnchenschenkel in eine Auflaufform legen und gut mit dem Öl Gemisch einpinseln. Den Backofen auf 180° vorheizen und für 40 Minuten in den Backofen geben.

Die Kartoffeln waschen und auf ein Backblech legen. Die Kartoffeln mit dem Olivenöl einpinseln und dann mit dem Salz bestreuen. Rosmarin waschen und abzupfen und über die Kartoffeln verteilen. Das Backblech in den Ofen mit geben für 40 Minuten.

Für die Soße die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Paprika waschen, entkernen und klein schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne geben, heiß werden lassen und dann die Zwiebeln, Knoblauch und Paprika dazugeben und alles gut anbraten.

Das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten. Dann den Honig dazugeben und unter rühren Auflösen lassen. Etwas Wasser und Balsamico dazugeben und ablöschen. Dann die Sojasoße, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugebe und abschmecken (vorsichtig mit Salz, die Sojasoße ist Salzig). Die Soße dann 10 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Kartoffeln und die Hähnchenschenkel fertig sind alles zusammen mit der Soße Servieren.

Hähnchenkeule mit Rosmarinkartoffeln und Paprika-Soße

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.