Lebensmittel

Hengstenberg Sauerkraut und Rotkohl

In der brandnooz box waren 2 Produkte von Hengstenberg die wir nun probiert haben. Einmal Hengstenberg Mildessa Mildes Sauerkraut und einmal Hengstenberg Genießer Rotkohl. Diese Portionsbeutel sind praktisch, wenn man alleine isst und sich da ein Glas oder selbes gemachter Sauerkraut oder Rotkohl sich nicht lohnt. Dafür sind diese Beutel recht praktisch und bedeuten natürlich auch weniger Arbeit. Ich dachte bei dem Portionsbeutel an meine Oma, als sie nicht mehr so kochen konnte, da wären diese Beutel doch praktisch.

Hengstenberg Mildessa Mildes Sauerkraut

Das Sauerkraut ist nach Bayrischer Art fein gewürzt und mit Bier verfeinert. In 3 min. fertig, damit man das Essen kann. Man braucht das Sauerkraut nicht so lange Köcheln lassen und hat weniger Arbeit. Geschmacklich ist das Hengsternberg Sauerkraut auch in Ordnung. Ich dachte einige Zeit, naja kann nicht so schmecken und habe es dann doch probiert. Also habe ich das alleine gegessen und dazu Kartoffelpüree und kleine Würstchen gemacht. Lecker, das Bier habe ich nicht so raus geschmeckt, was ich aber nicht schlimm finde. Gewürzt ist das Sauerkraut auch recht gut. Für jemand alleine eine gute Lösung. In einer Tüte sind 400g und kostet 1,49€. alleine ist das o. k., aber für eine Familie wäre das dann doch zu teuer.

Hengstenberg Sauerkraut

Hengstenberg Genießer Rotkohl

Auch diesen Rotkohl macht man in 3 min. heiß und kann den Essen. Der Rotkohl ist mit Portwein und Preiselbeeren verfeinert. Auch hier eher, was für Single Menschen oder ältere die mal Rotkohl essen möchten. Geschmacklich etwas anders, als wie ich den immer mache, er war dann doch etwas süßer. So einen süßen mag ich nicht so gerne, was aber nicht am Rotkohl lag, sondern an meinen Geschmack. 400g Tüte kostet 1,49€.

Hengstenberg Rotkohl

Fazit zu den Hengstenberg Produkten

Beide Produkte sind vom Geschmack her in Ordnung, auch wenn mir der Rotkohl nicht so geschmeckt hat. Die Portionen sind ideal für ältere Menschen, oder wenn man mittags mal alleine Essen muss wie ich 2. Mal die Woche. Da wäre das eine Lösung. Ansonsten sind die Preise doch für eine ganze Familie recht teuer.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.