Hauptgerichte,  Rezepte,  Suppen

Kartoffeln-Möhren-Topf

Was tut man, wenn man nicht einkaufen möchte und doch was auf den Tisch bringen. Ich habe heute überlegt was ich zu Essen zaubern könnte und habe so in meinen Kühlschrank und Körben geschaut und habe darunter Kartoffeln, Möhren, Speck und Würstchen gehabt und damit kann man schon was zu Essen zaubern. Dazu dann noch Zwiebeln, ein paar Gewürze und schon ist das Mittagessen fertig. Kartoffeln-Möhren-Topf mit Speck und Würstchen. Man kann das natürlich auch auf Kassler machen oder Kochwürstchen, wenn man diese zur Hand hat.

Zutaten

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 stück Lauch
  • 150 g Speck
  • 6 Wiener Würstchen
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Flasche Cremefine
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Möhren schälen und klein schneiden, den Lauch fein schneiden.
  2. Etwas Öl im Kochtopf heiß werden lassen, die Zwiebeln und den Speck fein geschnitten dazugeben und etwas anbraten.
  3. Kartoffeln schälen und kleine Würfel schneiden und mit den Möhren zusammen zu den Zwiebeln geben und die Gemüsebrühe dazugeben und alles 20 min. Köcheln lassen.
  4. Die Hälfte von den Kartoffeln und Möhren nach den kochen raus nehmen, die andere Hälfte wird Püriert.
  5. Die Sahne untermischen, nicht mehr aufkochen lassen. Die Kartoffeln und Möhren wieder zugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.
  6. Die Würstchen in Stücke schneiden und zu der Suppe geben, 10 min. drin heiß werden lassen und dann servieren.

Cremige Kartoffeln Möhren Eintopf

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.