Kartoffelsalat mit Ei und Gurke Kräuterdressing
Beilage,  Hauptgerichte,  Rezepte

Kartoffelsalat mit Ei und Gurke

Lecker Kartoffelsalat und als Sorte habe ich mit Ei und Gurke gemacht. Und als Dressing eine leichte Kräutersoße die lecker und nicht zu schwer ist. Ich mag fast keine Mayonnaise mehr, finde, dass die den Salat zu fettig macht. Dazu dann lecker Gurken Stückchen und gekochtes Ei. Ich habe mir für den Kartoffelsalat immer angewöhnt, dass ich die gekochten und abgekühlten Kartoffeln mit dem Eierschneider schneide. Damit gehen die Kartoffeln sehr schnell in Scheiben und bleiben recht gleichmäßig. Und natürlich auch der Vorteil, dass es schneller geht, als wenn man alles mit der Hand schneidet. Ansonsten ist der Kartoffelsalat genauso lecker wie andere auch und kommt gut bei meiner Familie an. Wir haben den zu Weihnachten gemacht, sprich Heiligabend. Das ist schon Tradition Kartoffelsalat mit Würstchen. 1. Und 2. Weihnachtstag gibt es dann immer Rouladen oder Gänsekeulen. Viel Spaß beim Kochen und Probieren vom Kartoffelsalat mit Gurke und Ei.

Zutaten für Kartoffelsalat mit Gurke und Ei

  • 1,5kg festkochende Kartoffeln
  • 8 Eier
  • 5 Schalotten
  • 8 Gewürzgurken
  • Kresse
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • 2 Becher Naturjoghurt
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Esslöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung vom Kartoffelsalat mit Ei und Gurke

  • Die Kartoffeln als Pellkartoffeln abkochen und dann gut abkühlen lassen. Sehr gut ist es wenn man die Kartoffeln am Abend vorher abkocht und dann über Nacht auskühlen lässt.
  • Die Eier hart kochen lassen, abschrecken und auskühlen lassen.
  • Den Schmand mit dem Naturjoghurt und Senf vermischen.
  • Petersilie und Kresse schneiden und zu dem Joghurt geben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchziehen lassen.
  • Die Kartoffeln Pellen und mit dem Eierschneider (oder mit der Hand wie man möchte) in Scheiben schneiden.
  • Die Gewürzgurke und Schalotten in kleine Würfel scheiden.
  • Die Eier Pellen und kleinschneiden und zu den anderen Zutaten geben und vorsichtig vermischen. Den Kartoffelsalat dann 1 Stunde ziehen lassen. Danach noch einmal abschmecken und servieren.

Kartoffelsalat mit Ei und Gurke

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.