Hauptgericht Kassler Sauerkraut Salzkartoffeln
Hauptgerichte Rezepte

Kasslerbraten mit Sauerkraut und Salzkartoffeln

Ein Gesundes Essen ist gut, doch ab und zu möchte man auch was anderes Essen und so habe ich vor einigen Wochen einen Kasslerbraten mit Sauerkraut und Salzkartoffeln gemacht. Dazu eine leckere Soße. Leider ist mir die nicht so gelungen wie meine Oma die immer machte. Die war immer etwas dicker, cremiger und einfach lecker. Da Fleisch war lecker und zart, was ich mir immer nur aschneide ist das Fettige, das mag ich gar nicht. 

Mageres Fleisch, oder wenn dann auch mal helles Fleisch. Und meistens esse ich Fleisch zum Mittag auch nur einmal die Woche. Aber auch nicht immer. Ich muss dann auch Hunger draufhaben, was im Moment nicht so ist. Esse eher Vegetarisches. Werde das aber auch mal Posten als Rezept, habe noch einiges in Planung was ich Poste möchte. Was esst ihr am liebsten und was mich natürlich auch interessiert, was gibt es Heiligabend bei Euch auf den Teller? Nun wünsche ich Euch einen guten Appetit. 

Zutaten für 4 Personen 

1500gr Kassler 

3 Zwiebeln 

2x Sauerkraut im Glas oder Beutel 

Etwas Mittelscharfen Senf 

Margarine zum Anbraten 

Etwas Speck 

Fleischbrühe 

50 ml trockenen Rotwein 

Dunkler Saucenbinde 

Salz, Pfeffer, Pfefferkörner, Senfkörner, Majoran 

1 kg Kartoffeln 

Etwas Tomatenmark 

Zubereitung vom Essen 

Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Etwas Margarine in einen Bräter geben und he werden lassen. Das Kassler waschen, trockentupfen und mit Senf bestreichen. Das dann in den Bräter geben und von allen Seiten scharf anbraten lassen. Die Zwiebeln zum Kassler geben, kurz mit Anschwitzen und dann mit der Fleischbrühe ablöschen. Den Rotwein dazugeben und dann für 1 Stunde köcheln lassen. 

Das Sauerkraut abgießen und gut abtropfen lassen.  Den Speck in Würfel schneiden und in eine große Pfanne geben, anbraten bis er Farbe angenommen hat. Das Sauerkraut dazugeben, mit anbraten und mit Salz, Pfefferkörnern, Senfkörnern und Majoran würzen. 

Kartoffeln schälen, Waschen und klein schneiden. In reichlich Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz zugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen. 

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, den Sud aufkochen und dann mit dem Soßenbinder andicken. Aufkochen lassen, abschmecken und bei Bedarf noch etwa nachwürzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und in die Soße geben. 

Die Kartoffeln, etwa Sauerkraut, Kasslerbraten und Soße auf dem Teller servieren. 

Kassler mit Sauerkraut und Salzkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg