Haushaltszubehör

Keramik Pfanne Premium in Rot mit 28cm

Für ein leckeres Essen braucht man auch gutes Geschirr, und vor allem, wenn man was braten, möchte auch eine gute Bratpfanne. Es gibt wirklich eine große Auswahl an Pfannen, das es nicht leicht ist, sich für eine zu entscheiden. Man probiert im Leben sehr viele aus, Günstige bis sehr teure. Und es dauert immer, bis man für sich die Richtige gefunden hat. Nun habe ich in den letzten Tagen, eine Keramik Pfanne bei vielen Rezepten ausprobiert und getestet. Entschieden habe ich mich für eine Keramik Pfanne Premium in Rot mit 28cm Durchmesser. Solche großen Pfannen brauche ich schon, wenn ich für alle Essen mache.

Keramik Pfanne im Test,

Ich liebe es mit Pfannen zu arbeiten mit den ich weniger Fett brauche und man auch Spaß hat, damit zu braten. Gerade so kann man auch etwas zum Abnehmen und Gesundem Essen beitragen. Ich brauche bei der Pfanne deutlich weniger Fett, eigentlich nur etwas für den Geschmack. Die Hitze wird gleichmäßig verteilt, wenn die Keramik Pfanne auf dem Herd steht. Vom Gewicht her auch angenehm. Nicht zu leicht, so spart man auch Energie. Ich nutze für die Pfanne jedoch keinen Pfannenwender aus Metall, sondern einen aus Plastik. So geht die Beschichtung nicht kaputt und zerkratzt auch nicht. Ich habe in der Pfanne Spiegeleier, wie auch Fleisch und Bratkartoffeln gemacht. Bratkartoffeln haben etwas länger gebraucht, bis sie angenehm braun wurden, aber vom Geschmack her sehr lecker und vor allem, deutlich weniger Fett. Der Griff von der Pfanne ist angenehm fest aber auch weich. Man kann mit dem Griff gut Arbeiten, er liegt gut in der Hand und vor allem schützt das auch vor der Hitze. Der Griff ist rutschfest, man braucht also keine Sorge haben, dass sie aus der Hand rutscht.

Keramik-Pfanne-beschichtet

Die Keramik Beschichtung,

Finde ich selber beim Braten sehr angenehm. Sowohl die Bratkartoffeln wie auch meine Frikadellen sind nicht angebraten oder am Boden kleben geblieben und das bei kaum Fett Zugabe. Aber auch das Reinigen geht einfach, was ich immer praktisch finde. Heißes Wasser, etwas Spülmittel und einen weichen Schwamm. Keine Festen oder rauhen, damit könnte man die Keramik Beschichtung kaputtmachen. Man braucht mit dem Schwamm nur leicht drüber wischen und schon geht der Dreck von alleine weg. Abtrocknen und weg stellen. Ich lege immer ein Handtuch zwischen die Pfannen, so schütze ich diese vor einer Beschädigung. Der Preis für diese Keramik Pfanne mit 28cm in Rot kostet 24,95€ was für mich vom Preis her auch in Ordnung geht und bekommt man bei postenprofis.com. Werde doch auch Fan auf Facebook und bleibe so auf den laufenden.

Keramik-Pfanne

 Postenprofis-Keramik-Pfanne

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.