Gesundheit,  Kräuter,  Lebensmittel

Kräuter – Was ist Minze?

Minze gehört zu den beliebtesten Heilkräutern der Welt. Man sagt ihr nach das sie bei Kopfschmerzen, Übelkeit und auch Atemwegsbeschwerden helfen kann. Und wegen ihrem frischen Geschmack auch sehr beliebt in der Küche und in einigen Getränken beliebt. Der frische Geschmack der Minze wird vor allem in Salaten und Desserts aber vor allen auch in Getränke genommen, einige Suppen und Schmorgerichte sind sehr beliebt.

Was für Sorten an Minze gibt es?

Es gibt rund 30 verschiedene Minzarten die sich vom Aussehen, Aroma und der Geschmacksintensität unterscheiden. Am bekanntesten ist die Pfefferminze, die Krause Grüne Minze, Apfelminze, Mojito-Minze, Marokkanische Minze und die Nana Minze.

Der Unterschied zwischen Minze und Pfefferminze ist eine Unterart der Minze. Pfefferminze zeichnet sich durch einen besonders hohen Menthol Gehalt aus. Aus dem Grund nimmt man die Pfefferminze auch sehr gerne in der Naturheilkunde gegen Erkältungen & Co. Viele kennen vor allen den Pfefferminztee, den man gerne trinkt, wenn man merkt es kommt eine Erkältung.

Wie verwende ich die Minze am besten?

Wir trinken die Minze am meisten im Tee. Gefolgt vom Dessert und frischen Getränken für den Sommer. In leckeren fruchtigen Bowlen oder Fruchtsalat ist die gerne gesehen. Die Minze kann fürs Kochen getrocknete Minze nehmen und für Dessert und Tee oder die frischen Getränke nimmt man frische Blätter der Minze. Minze bekommt man Oft auf dem Wochenmarkt oder im Großhandel.

Ist Minze gesund?

Die Minze soll eine heilende Wirkung haben bei Kopfschmerzen, Übelkeit und Atemwegserkrankungen. Für diese gesundheitlichen Wirkungen ist der Inhaltsstoff Menthol verantwortlich. Als ätherisches Öl wirkt es schmerzlindernd, schleimlösend und entzündungshemmend. Bekommt man in Apotheken.

Bild von Photo Mix auf Pixabay, Bild von congerdesign auf Pixabay, Bild von ivabalk auf Pixabay,

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

2 Kommentare

  • Renate

    Ja, Minze ist tatsächlich viel mehr als Pfefferminztee.:-) Ich benutze frische Minze tatsächlich manchmal für Lammgerichte. Das ist eine sehr interessante Kombi, finde ich. Ansonsten nutze ich Minze in erster Linie für Drinks. Und den guten alten Pfefferminztee trinke ich am liebsten, wenn es sehr heiß ist. In Marokko habe ich gelernt, dass er ein Wundermittel gegen die Hitze ist. Und es funktioniert – jedenfalls bei mir…
    LG Renate

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Akzeptiere die Datenschutzerklärung!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung