Lebensmittel einfrieren
Haushaltszubehör,  Tipps und Tricks Liste,  Tipps/Tricks

Lebensmittel – nicht zum einfrieren geeignet

Man friert ja recht vieles ein und doch gibt es verschiedene Lebensmittel, die man nicht einfrieren sollte. Einige Sachen werden matschig oder Sie schmecken kann einfach nicht mehr. Sie werden dann ungenießbar und dann wirft man dieses weg. Um das zu umgehen, sollte man diese Lebensmittel einfach nicht einfrieren. Evtl. kann man vielleicht, noch was Einkochen aber das ist, dann ein anderes Thema. Ich habe ein paar Lebensmittel in einer Liste aufgeschrieben, die man nicht einfrieren sollte. Die verändert sich vom Geschmack, der Konsistenz und dem Aussehen, das man das nach dem einfrieren nur noch wegwerfen kann. Viele Sachen kann man statt einfrieren, Einkochen oder Einwecken, wenn man damit Erfahrungen hat. Am besten ausprobieren. Einwecken habe ich vor etlichen Jahren mal mit meiner Oma gemacht, sie hatte in den Punkt sehr viele Erfahrungen. Ich werde das aber noch mal ausprobieren und vielleicht klappt das ja sehr gut. Wie immer Erfahrungen, Tipps und Tricks dürft ihr mir gerne zuschicken.

Lebensmittel die man nicht einfrieren sollte!

  • Bananen sollte man nicht einfrieren. Diese werden matschig und braun.
  • Baiser wird matschig.
  • Äpfel werden zäh und sehen nicht mehr appetitlich aus
  • Blattsalate fallen zusammen und werden matschig.
  • Roher Biskuitteig
  • Buttermilch da setzt sich die Molke ab
  • Creme Fraiche bildet Grießkörner
  • Eier aber auch Eiergerichte werden wie gummiartig und schmecken nicht mehr
  • Hartkäse – Man kann diesen eher Einschweißen damit er nicht an der Luft liegt.
  • Käsekuchen wird matschig.
  • Knoblauch verändert seinen Geschmack
  • Milch
  • Gekochte Nudeln werden matschig
  • Oliven der Geschmack verändert sich
  • Quark
  • Radieschen verändern sich im Geschmack und werden matschig
  • Rettich verändern sich vom Geschmack und Geruch.
  • Saure Sahne bildet Grieskörnchen
  • Schnittkäse trocknet aus
  • Tomaten werden matschig
  • Trauben werden leicht matschig
  • Wackelpudding wird matschig
  • Wassermelone verändert sich vom Geschmack
  • Joghurt verändert sich und wird Körnig.
  • Kartoffeln gekocht oder roh schmecken danach nicht mehr

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.