Leichte Reis-Paprika-Hackfleich Pfanne

Es gibt mit dem Schlauchmagen, den ich habe viele Punkte beim Essen die ich beachten muss. Aber es gibt eben noch Rezeptideen, von der Zeit mit dem Schlauchmagen und daher kommen auch daher noch Rezepte die ich gerne gegessen habe.

Aber es werden auch ideen und Rezepte für Schlauchmagen. Es wird eine neue aufregende Zeit für mich, die Menge die ich nur noch Essen kann sind 100 ml. Danach ist der Magen voll. Und Trinken und Essen muss getrennt eingenommen werden. Aber ich kann damit gut Leben.

So nun aber zum Rezept, was ich heute euch zeige. Viel Spass beim Kochen und genießen.

Zutaten für leichte Paprika-Reis-Hackfleisch-Pfanne

• 2 große rote Paprikas
• 1 Zwiebel
• 2 Esslöffel Olivenöl
• 400 g Hackfleisch
• 125 ml Gemüsebrühe
• 1 Glas Tomatensoße 400 ml
• 250 g Expressreis
• Salz
• Pfeffer
• Ingwerpulver

Zubereitung

• Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
• Das Olivenöl in einer hohen Pfanne geben und erst die Zwiebeln drinn anschwitzen bis sie etwas Farbe bekommen haben.
• Das Hackfleisch dazugeben und alles gut mit anbraten.
• Mit Salz, Pfeffer und Ingwerpulver abschmecken.
• Das Glas Tomatensoße dazugeben und verrühren.
• Paprikas waschen, entkernen und klein schneiden. Diese dann zum Hackfleisch geben und unterrühren.
• Denn Reis dazugeben. Die Gemüsebrühe zugießen und dann alles für 20 Minuten köcheln.
• Vor den Servieren noch mal Abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.