Leichtes Gulasch mit Paprika und Nudeln

Leichtes Gulasch mit wenig Paprika und Nudeln

Es gab in der letzten Woche leckeres Gulasch was Mager war, die Soße zwar nicht so dick wie Zuhause. Aber lecker und vor allem leicht. Die Gewürze waren einfach, aber haben das Essen gutgetan. Leichtes Gulasch mit wenig Paprika und Nudeln. Von mir aus hätte mehr Paprika reinkönnen, das esse ich dann doch sehr gerne. Die Nudel ist auch lecker. Dazu gab es dann noch einen kleinen Salat. Ausreichend und sättigend. Es lohnt sich das Rezept auszuprobieren.

Wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für das Leichte Gulasch – 4 Personen

  • 600 g mageres Gulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Esslöffel Sojasoße
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Etwas Tomatenmark
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • ½ Teelöffel Speisestärke
  • 1 Zitrone
  • 500 g Nudeln
  • Etwas Öl

Zubereitung

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden.

Paprika Waschen, entkerne und in feine Würfel schneiden.

Die Zwiebeln in etwas Öl anbraten bis sie etwas Farbe genommen haben. Dann das Fleisch dazu geben, wenn nötig noch etwas Öl zugeben und scharf anbraten.

Tomatenmark ca. 4 Esslöffel dazugeben und gut mit anschwitzen lassen. Dann mit der Sojasoße und der Gemüsebrühe ablöschen. Die Paprika dazugeben und dann 1 ½ Stunden köcheln lassen.

Die Zitrone auspressen und mit der Speisestärke und evtl. etwas Gemüsebrühe vermischen. Drauf achten das keine Klumpen entstehen. Das Gemisch dann in die Brühe einrühren, wenn das Fleisch gar ist. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Nudel abkochen und dann zusammen servieren.

Leichtes Gulasch mit Paprika und Nudeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.