Beilage,  Rezepte

Patatoe Wedges

So gestern habe ich ja meine Sour Creme eingestellt, die ich immer mache und heute noch die fehlenden Patatoe Wedges. Die Essen wir recht gerne und sind auch immer leicht und schnell gemacht. Kartoffeln hat man ja meistens zu Hause und die Zutaten und Gewürze auch. Dazu kann man dann gegrilltes Fleisch oder Fisch essen, aber auch andere leckere Sachen. Die Gewürzmischung für die Wedges mache ich immer selber. Die Gewürze hat man in der Regel immer zu Hause.

Zutaten

  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Thymian

Zubereitung

  1. Thymian, Rosmarin, Chilipulver, Paprikapulver, Pfeffer und Salz vermischen und dann das Olivenöl dazugeben. Gut verrühren und zur Seite stellen.
  2. Die Kartoffeln wenn nötig ist einmal waschen und den Sand entfernen. Die Kartoffeln dann Achteln, das schöne Ecken entstehen.
  3. Die Kartoffeln dann in die Marinade geben und verrühren.
  4. Ich gebe die Kartoffeln Patatoe Wedges dann mit der Marinade in eine Auflaufform geben und dann in den vorgeheizten Backofen bei 200° für 35-40 min. Backen. Ab und zu mal durchmischen.
  5. Dazu dann die Sour Creme reichen und vielleicht etwas Fleisch oder Gemüse.

Patatos Wedges

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.