Hauptgerichte,  Rezepte

Rollbraten mit Buttergemüse und Kartoffeln

Sonntags gibt es meistens einen leckeren Braten für die ganze Familie. So kommt die ganze Familie zusammen und man macht ein leckeres Familienessen. Einen leckeren Rollbraten, köstlich mit leckeren Gewürzen und dazu dann Buttergemüse und Kartoffeln. Das Buttergemüse ist aus der TK und mit leckerer Kräuterbutter gemacht. Ich habe den Rollbraten auf dem Herd angebraten und die andere Zeit kam er den in den Ofen und durfte dort dann fertig garen. Der Vorteil man muss nicht immer am Herd stehen und das Fleisch ist genauso saftig und lecker, als wenn man das auf der Herdplatte macht. Und der Vorteil, es darf auch mal 30 min. später gegessen werden das nimmt der Rollbraten einen nicht übel. Ich habe als Marinade eine Honig-Salz-Pfeffer gemacht und das war so lecker und nicht zu süß sondern es brachte den genauen Pfiff in das Essen rein.

Zutaten

  • 1,5 kg Rollbraten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 1/2 Esslöffel Honig
  • 1/2 Esslöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Soßenbinder
  • Butterschmalz
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 2 Packungen Buttergemüse

Zubereitung

  1. Den Honig mit dem Senf, etwas Pfeffer und etwas Salz mischen und dann mit einen Pinsel über den Rollbraten von allen Seiten einpinseln.
  2. Rollbraten
  3. Den Honig mit dem Senf, etwas Pfeffer und etwas Salz mischen und dann mit einen Pinsel über den Rollbraten von allen Seiten einpinseln.
  4. Rollbraten Honig Marinade
  5. In einen Bräter etwas Butterschmalz geben, heiß werden lassen und dann den Rollbraten rein geben und scharf von allen Seiten anbraten.
  6. Rollbraten Honig Marinade Backofen
  7. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen, vierteln und zum Rollbraten dazugeben und 4 min. mit andünsten bis die Zwiebeln etwas Farbe bekommen haben. Das ganze dann mit heißem Wasser Ablöschen, die Menge ca. bis zur Hälfte vom Braten.
  8. Den Bräter dann bei 190° in den Backofen geben und dort für 1 ½-2 Stunden braten lassen. Wichtig, immer wieder etwas von der Flüssigkeit über den Rollbraten gießen.
  9. Wenn der Rollbraten gar ist, aus dem Ofen nehmen den Rollbraten auf einen Teller geben und mit dem Soßenbinder eine Soße anrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch schneiden, etwas auf die Teller verteilen und den Rest in den Bräter geben.
  10. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser aufsetzen und ca. 25 min kochen lassen. Mit dem Pellkartoffelmesser testen ob die Kartoffeln gar sind. Abgießen und zurück in den Topf geben und zudecken.
  11. Zeitgleich da Buttergemüse nach Anweisung zubereiten. Alles zusammen Servieren mit etwas Soße, Kartoffeln und Buttergemüse.

Rollbraten Kartoffeln Gemüse

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.