Sommerliche Nudelsalat
Beilage Hauptgerichte Rezepte Salate

Sommerlichen Nudelsalat

Lecker Salat essen kommt bei uns auch gut an und so habe ich einen sommerlichen Nudelsalat gemacht. Passte sehr gut, wenn man nichts mit Joghurt oder Mayonnaise essen möchte. Perfekt und vor allem sättigend ohne dass er zu schwer im Magen liegt. Schnell zubereitet und perfekt auch einen Tag vorher fertig zu machen. Man kann dafür viele frische Gemüsesorten nehmen oder auch wie ich aus dem Glas die Erbsen und Wurzeln. Da kann man alles dem Geschmack nach machen und auch das Dressing kann man wunderbar mit frischen Kräutern und Gewürzen machen. Da braucht man keine fertigen Dressings oder Fix Tüten.

Der Salat kommt im Sommer aber auch im Herbst gut an und schmeckt lecker. Man kann ihn zum Grillen nehmen oder für die Arbeit. Kalorien sind auch nicht so viele enthalten wie in einen mit Mayonnaise.

Arbeitszeit:  25 Minuten

Ruhezeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Kalorien pro Portion: 155

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g gedrehte Nudeln
  • 200 g kleine Tomaten
  • 1 kleine Frühlingszwiebel
  • 1 Glas Erbsen und Wurzeln
  • 300 g Fleischwurst
  • Frische Kräuter oder TK Kräuter
  • Olivenöl
  • Etwas Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung vom Sommerlichen Nudelsalat

  • Nudeln nach Anweisung in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. Gut auskühlen lassen.
  • Die Tomaten Waschen und dann klein schneiden.
  • Erbsen und Wurzeln abgießen und evtl. die Möhren klein schneiden.
  • Zwiebel sehr fein Würfeln.
  • Fleischwurst in kleine Stücke schneiden.
  • Kräuter mit dem Olivenöl, etwas Wasser, Salz und Pfeffer vermischen, abschmecken und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Nudeln, Tomaten, Erbsen und Wurzeln, Zwiebeln, Fleischwurst und die Kräutermischung vermischen und 1 Stunde ziehen lassen.
  • Noch einmal Abschmecken und dann Servieren.

Sommerliche Nudelsalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg