Beilage,  Hauptgerichte,  Rezepte,  Salate

Sommersalat mit Kohlrabi Schnitzel

Jetzt ist die Zeit des Grillens und leckeren Salaten. Was Leichtes, gesundes und auch leckeres muss auf den Teller. So gab es fertige Börek, dazu einen Sommersalat und dann noch panierte Kohlrabi Schnitzel. Etwas anderes, wo ich dachte das kann nicht schmecken. Doch das Probieren hat mich überzeugt das es schmeckt. Es ist gesundes Essen und es passt gut zum Grillen oder am Abend. Probiert es einfach aus und lasst es euch schmecken!

Zutaten für 4 Personen

  • Zutaten für Salat
  • 1 Salatgurke
  • 4 Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 1 Eisbergsalat
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Salz
  • 8 EL Wasser
  • 6 EL Essig
  • 12 EL Olivenöl
  • Zutaten für Kohlrabi Schnitzel
  • 2 Kohlrabi
  • 100 g Salzstangen
  • 2 Eier
  • Mehl
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Börek

Zubereitung

Der Salat

  • Salatgurken waschen und der Länge durchschneiden und in nicht zu dicke Scheiben schneiden.
  • Eisbergsalat waschen und trockenschleudern. Dann klein schneiden.
  • Tomaten waschen, den Stilansatz wegschneiden und dann klein schneiden.
  • Paprikas waschen, entkernen und klein schneiden.
  • Den Mais abgießen.
  • Mit dem Öl, Essig, Honig, Wasser und etwas Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat geben und Mischen.
  • Für Kohlrabi Schnitzel
  • Kohlrabi schälen und in gleich große Scheiben schneiden.
  • Kohlrabi scheiben für 5 min. in Salzwasser kochen. Dann rausnehmen und trocken tupfen.
  • Salzstangen in Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.
  • 3 Teller nehmen auf den einen Teller die Salzstangenbrösel, Mehl und das Ei geben. Das Ei mit Salz und Pfeffer verquirlen.
  • Den Kohlrabi erst in Mehl wenden, dann durch die Eimasse ziehen und dann in den Salzstangen wälzen.
  • Öl in der Pfanne geben, heiß werden lassen und den Kohlrabi reingeben und drinnen ausbacken.
  • Alles zusammen Servieren, wenn die Kohlrabi Schnitzel noch warm sind.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.