Hauptgerichte Rezepte Salate

Wurstsalat

Mein erstes Rezept auf meinen neuen Blog. Wir haben heute auf die schnelle wieder leckeren Wurstsalat mit Tomaten und Käse gemacht. Heute habe ich dazu frische Kräuter gemacht. Der Salat ist schnell gemacht und schmeckt zum Grillen, wie aber auch so wenn man einfach mal drauf Hunger hat. Ich mache meistens dann etwas mehr, man weiß nicht, wer noch zum Essen kommt. Es reicht immer für die Familie und Freunde so das niemand Hungern muss.

Für den Wurstsalat nehme ich immer Fleischwurst, ich mache für uns immer 2 Fleischwurstringe, die ich dann in dünne nicht zu lange Streifen schneide. Wenn man weniger machen möchte, einfach die Menge reduzieren das geht natürlich auch. Dann schneide ich 2-3 Zwiebeln in sehr dünne halbe Scheiben, gebe diese zu der Fleischwurst dazu. Damit die Fleischwurst dann auch schon einen leckeren leicht säuerlichen Geschmack haben, gebe ich jetzt schon etwas Brandweinessig dazu. Das gebe ich nach Gefühl zu, aber soviel das die Fleischwurst und die Zwiebeln einmal drin umgerührt werden kann. Ich nehme dann für die Menge Fleischwurst an die 6-8 Tomaten. Je nachdem, welche Größe man nimmt und welche man mag, diese dann in mundgerechte Stücke schneiden und zu der Fleischwurst geben. Als Käse nehme ich am liebsten dann Gouda, den mögen wir am liebsten und der passt auch gut zum Wurstsalat. Das Stück mit Gouda auf diese Menge hat ca. 400g. Man kann aber auch mehr oder weniger nehmen. Den Käse in Stücke schneiden, so groß das diese mundgerecht sind und dann zu den anderen Sachen in die Schüssel geben. Ich gebe dann auf diese Menge 2 Esslöffel Olivenöl dazu, noch etwas Brandweinessig und schmecke das mit Salz und Pfeffer ab. Dann gebe ich noch Petersilie dazu, da kann man frische aber auch Gefrorene nehmen. Auf die Menge gebe ich 2 Esslöffel Petersilie dazu. Verrühre alles und lasse den Wurstsalat dann 2-3 Stunden ziehen im Kühlschrank.

Man kann dazu lecker Baguette mit Kräuter oder Knoblauchbutter essen, es schmeckt aber auch ohne alles oder zum Grillen. Natürlich kann man den Wurstsalat auch am Tag drauf noch Essen, aber nur wenn man ihn kühl gestellt hat.

Wurstsalat selbergemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg