Tipps und Tricks

Tipp- Backofen sauber machen

Tipps und Tricks, Hausmittel und einfache Möglichkeiten wie man bestimmte Haushaltsgeräte sauber bekommt. Es gibt natürlich auch Produkte, die man kaufen kann, ich möchte heute ein paar Tipps zum Thema „Backofen sauber machen“ schreiben. Leider habe ich keinen Backofen, der sich von alleine reinigt, das wäre doch mal ein Traum. Daher habe ich neben den Produkten die man kaufen kann auch bestimmte Tipps von Freunden und Bekannten bekommen und ausprobiert.

Reinigen mit Backpulver

Einfach in eine Schüssel 1 Päckchen Backpulver geben, 3 Esslöffel Wasser dazugeben und mit einem Löffel vermischen. Das Gemisch dann im Backofen auf die dreckigen Stellen geben. Das Ganze dann 30 min. einziehen lassen. Danach mit einem nassen Schwamm den Backofen sauber machen und schon ist der Backofen wieder sauber. Sind es hartnäckige Flecken, das ganze wiederholen und länger einziehen lassen.

Fazit: Die Methode klappt einfach und schnell. Das Ergebnis ist für einen leicht dreckigen Backofen in Ordnung. Sollte das fester eingebrannt sein, vielleicht den Vorgang wiederholen.

Reinigen mit Natron

Einfach das Natron auf die Flecken und das Glas geben, mit etwas Wasser befeuchten und dann mindestens 30 min. warten. Man sieht schon wie die Flecken sich lösen. Einfach mit einem Tuch das Natron weg wischen und schon ist der Backofen wieder sauber.

Fazit: Für leichten Dreck sehr einfach, sehr gutes Ergebnis auf der Glasscheibe.

Reinigen mit Salz

Auch die Methode mit Salz ist bekannt, einfach das Salz auf die Verschmutzungen geben, den Backofen auf 50° stellen und warten, bis der Backofen auf Temperatur ist. Man kann dann mit dem nassen Lappen den Backofen reinigen. Bei festeren Verschmutzungen mit einem weichen Schwamm arbeiten.

Fazit: Für leichte Verschmutzungen eine gute Alternative. Ohne das man viel Aufwand betreiben, muss, kann man den Backofen sauber machen.

Reinigen mit Zitrone reinigen

Die Zitrone, gerade wenn man die Wände reinigen möchte, kann einen die Zitrone gut helfen. Den Zitronensaft auspressen in eine feuerfeste Form geben, etwas Wasser dazugeben. Die Form in den Backofen Stellen und Stellen den auf 50° und wartet dann etwas. Der Inhalt verdampft ist. Danach etwas warten und mit einem feuchten Tuch den Dreck entfernen.

Fazit: Diese Lösung finde ich sehr gut, gerade wenn Fette im Backofen sind, damit bekommt man das ohne viel Aufwand, das ganze gut entfernt.

Leichter Schutz bei der Benutzung

Wenn man was im Backofen zubereiten möchte, kann man vor dem Benutzen den Backofen mit Alufolie auslegen. So kann man nach dem Benutzen die Folie entfernen und der Backofen ist sauber. Wenn, noch was vorbei geht, kann man das leicht wegwischen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.