Tipps für ein gesundes Leben

Gesundheit für die Seele und den Körper ist wichtig. Es gehört nicht nur eine Ausgewogene Ernährung dazu, mit der man sich was Gutes tut. Sondern auch den Körper damit entlastet und man Fit bleibt. Wenn man also erst später was für sich und seinen Körper machen möchte, soll man wissen, es ist nie zu spät damit anzufangen.

Dem Körper geben, was er braucht!

Niemand hast doch seinen eigenen Körper. Vielmehr hegt und pflegt er ihn“ (Epheser 5:29. Hoffnung für alle) Einige grundlegende Dinge für sich selbst zu tun, kann für die Gesundheit entscheidend sein.

Ausreichend Schlaf ist wichtig

Es ist wichtig das man ausreichend schlafen tut. Also nicht nur 4 Stunden, sondern mindestens 7 bis 8 Stunden. „Besser ist eine Handvoll Ruhe als eine doppelte Handvoll harter Arbeit und Haschen nach Wind“ Prediger 4:6. Der schlaf ist nicht nur wichtig für den Körper und die Seele, dass man nach einen Tag voller Arbeit und Erlebnissen, das verarbeiten kann. Sondern auch für die Gesundheit. Den ausreichenden Schlaf ist wichtig. Entziehen wir den Körper den Schlaf oder bieten den zu wenig an, kann sich das auf das Immunsystem, Fettleibigkeit, Depressionen, Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes auswirken. Es kann sogar die Alzheimerkrankheit fördern. Wir neigen dazu, die Müdigkeit mit Koffein, Süßigkeiten und anderen Muntermachern zu versorgen, damit man den Tag übersteht. Man sollte das aber vermeiden, sondern lieber etwas mehr schlafen.

Meistens benötigt man 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht. Dann sieht man gut aus, hat meistens ausgeschlafen und kann frisch in den Tag starten. Junge Menschen brauchen mehr schlaf, als die älteren. Sollte man auf Dauer unter Schlafmangel leiden, kann das auch psychische Störungen erhöhen und das Risiko für das einnicken am Steuer sollte man nicht unterschätzen.

Besonders wichtig ist Schlaf, wenn man Krank ist. Man ist dann eh erschöpft und es ist nicht selten, dass einen alles weh tut. Dann sollte man soviel es geht liegen und schlafen. Der Körper kann sich regenerieren und erholen und man kommt wieder zu Kräften. Viel schläft, Trinken und ruhe ist wichtig, damit der Körper damit zurechtkommt und man braucht dann nicht immer Medikamente.

Zähne sollten gut gepflegt werden

Die Zähne sind sehr wichtig. Damit kann man auch vieles falsch machen in der Gesundheit und aus dem Grund sollte an hier wirklich auf eine gute Reinigung und Pflege achten. Nach dem Aufstehen, nach dem Essen und vor dem zu Bett gehen sollte man die Zähne gründlich reinigen und Putzen. Am besten dann auch Zahnseide nutzen, die gibt es auch in verschiedenen Ausführungen. Damit beugt man Zahnfleischentzündung, Karies und andere Schäden an den Zähnen vor. Man sollte Kindern gleich zu Anfang zeigen wie wichtig das Putzen der Zähne ist. Es gibt neben den besonderen Zahnbürsten, Zahnpaste bis hin zu einer App mit denen die Kinder spaß bekommen sollen zu Putzen.

Arzt Besuche sind oft sinnvoll

Leider gibt es immer noch welche, die meinen das man nicht zum Arzt gehen muss, oder so lange warten bis es extrem ist. Es gibt aber eben auch Beschwerden, die man ohne Ärztliche Hilfe nicht behandeln kann. Und je früher der Arzt eine Erkrankung feststellt, desto besser und schneller sind die Heilungschancen. Wer sich also nicht wohlfühlt sollte lieber den Arzt aufsuchen, lieber zu viel hingehen als zu wenig.

Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig und sollte man auch einhalten. Damit kann man viele ernsthafte Erkrankungen vorher feststellen und so was unternehmen. Auch in der Schwangerschaft sollte man jede Vorsorge wahrnehmen für sich und da Kind. Klar können Ärzte keine Wunder vollbringen, den nur Gott kann alle Dinge neu machen und alle Krankheiten gehören der Vergangenheit an. (Offenbarung 21:4, 5)

Bewegung tut gut

„Gäbe es Sport als Tablette, wäre er das am häufigsten verschriebenen Medikament der Welt“ von Emory University der Medizinischen Fakultät.

Werde aktiv und bewege dich. Wer Regelmäßig im Allgemeinen sich bewegt und was tut, tut nicht nur sich was Gutes, sondern auch dem Körper. Man wird zufriedener, kann klar denken und ist leistungsfähiger. Dabei sollte man sich nicht verausgaben bis eh Schmerzt, sondern einen guten Mittelweg finden. Man stärkt damit nicht nur die Muskeln, Knochen, Arme und Beine, sondern auch der Stoffwechsel kommt damit in Schwung. Damit reguliert sich dann meistens das Gewicht von allein.

Öfters mal zu Fuß gehen

Bewegung tut in jedem Altem gut und man kann das auch mit einbauen. Gehe vielleicht mal zu Fuß zum Einkaufen und zum Bäcker statt des Autos zu nehmen. Gehe spazieren und laufe ne Stunde durch den Park oder am Wasser lang. Das tut immer gut, auch wenn man Erkältet ist. Wartest du lange auf den Bus? Dann nutze die Zeit und gehe eine Haltestelle weiter und vertrete dir deine Füße. Bringe wenn möglich deine Kinder zu Fuß in den Kindergarten oder die Schule oder mit dem Fahrrad fahren. Kinder lieben es mit dem Fahrrad zu fahren.

Wenn man nun wieder anfangen möchte sich zu bewegen, sollte man das mit dem Arzt besprechen. Gerade wenn man Krank ist, kann man so langsam wieder Anfangen und das dann richtig. Bei Problemen mit den Gelenken sollte man vielleicht Schwimmen gehen. Das entlastet die Gelenke und man hat Bewegung. Langsam anfangen und nicht übertreiben und dann Woche für Woche das steigern. Das stärkt auch die Knochendichte, gerade im hohen Alter ist das Wichtig. Suche dir sonst andere, mit denen man Sport machen kann.

Risiken abwehren und verhindern

„Klug ist der, der das Unglück gesehen hat und sich dann verbirgt“ Sprüche 22:3.

Einige Simple Maßnahmen können helfen, sich Krankheiten und Kummer zu ersparen und wieder Zeit noch Geld zu verschwenden!

Körperhygiene ist wichtig und da sollte man drauf achten. Händewaschen ist sehr wichtig und sollte am wichtigsten sein. Nach jeden Toilettengang, Arbeiten und wenn man draußen war. Aber auch beim Einkaufen sollte man danach immer die Hände waschen. 80% aller Infektionen kommen über die Hände. Darum sollte man mehrmals am Tag die Hände gründlich waschen. Vor und nach dem Essen und wichtig bevor man mit Lebensmitteln arbeitet, gründlich Waschen. Dafür dann Wasser und Seife nehmen und drauf achten das man immer saubere Handtücher nimmt.

Desinfektionen sollte man sparsam verwenden, aber auch die können in bestimmten Situationen sehr nützlich sein. Wie im Krankenhaus, das man vor dem Betreten und beim Verlassen sich was davon nimmt und die Hände damit einreibt. Aber auch das Duschen, frische Klamotten und Bettwäsche sollten selbstverständlich sein.

Erkältungen und andere Infektionen sich schützen

Bei Erkältungen kann man sich schnell anstecken, ganz verhindern kann man es nicht. Aber man kann vieles tun, um es so gut es geht zu verhindern. Also wichtig ist auch hier das Händewaschen, was dann sehr wichtig ist. Dann kein Besteck, Becher und Gläser mit jemand teilen der Erkältet ist. Damit kann man die Viren übertragen und sich anstecken.

Nehme ein Kondom für Sex, gerade wenn man neu in einer Partnerschaft ist. Man sollte hier nicht leichtsinnig sein, sondern auf die Sicherheit gehen. Schlafe mit niemanden den du nicht kennst ohne einen Schutz. Der bietet nicht nur Schutz gegen die Schwangerschaft, sondern auch gegen verschiedene Krankheiten.

Zuhause sollte man natürlich auch drauf achten das es sauber ist. Es sollten keine Lebensmittel rumstehen, der Müll sollte immer entsorgt werden und dafür an den besten Mülltonnen nutzen. Achte drauf, dass ich kein Wasser sammeln kann und das es nicht steht und damit faulen kann. Saugen, Fegen und Wischen ist wichtig, genauso wie das Sauber halten von Waschmaschine und Geschirrspülmaschine. Diese auch mal Reinigen lassen ohne Geschirr oder Wäsche.

Verletzungen sollten auch vermieden werden. Arbeite vorsichtig mit Messer und anderen scharfen Geräten, dass man sich nicht verletzt. Fahre Fahrrad oder Roller nur mit einem Helm und wenn man Reitet sollte an auf den Helm achten, aber auch auf eine Schutzweste, damit man geschützt ist, wenn man einmal runterfällt. Und wichtig ist der Schutz gegen Sonne, sorge für Sonnenschutz für die Haut damit du keinen Sonnenbrand bekommst.

Jeder Kluge wird mit Kenntnis handeln“ Sprüche 13:16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.