Vegetarische Linsen Bolognese
Rezepte,  Hauptgerichte

Vegetarische Linsen Bolognese

Ich habe mal aus einigen Zutaten was anderes gekocht. Ich esse ja sehr gerne Bolognese Soße mit Hackfleisch und schön Käse. Da ich jetzt kein Hackfleisch da hatte, musste mal was anderes auf den Teller. Ich hatte noch eine Packung rote Linsen aus einer Box. Die wollte ich jetzt nehmen und bin gespannt was rauskommt.

Vegetarische Linsen Bolognese, und das hat mir auch gut geschmeckt. Kommt zwar nicht an die mit Hackfleisch ran, aber mit den richtigen Gewürzen ist das machbar.  Mögt ihr vegetarische Bolognese? Wenn ja, mit was macht ihr die? Habt ihr die auch mal mit Tofu probiert? Schmeckt das? So nun viel Spaß beim Nachkochen und guten Hunger.

Zutaten für vegetarische Linsen Bolognese

  • 150 g rote Linsen
  • 1 Möhre
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Paprikamark
  • 1,25 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Prise Zucker
  • Basilikum
  • Rosmarin
  • 500 g Spagetti
  • Etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung von vegetarische Linsen Bolognese

Zwiebeln, Knoblauch und Möhren schälen und sehr fein schneiden.

Die Linsen in ein Sieb geben und gut durchwaschen.

Etwas Öl in einem Topf geben, dann die Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Nach ein paar Minuten die Möhren und die Linsen zugeben, gut durchrühren. Das Tomatenmark und Paprikamark dazugeben und mit anschwitzen. Die Gewürze jetzt zugeben (Salz bitte vorsichtig wegen der Brühe) und dann mit der Brühe ablöschen.

Etwas Zucker zugeben und dann für 40 Minute Köcheln lassen. Wenn nötig noch etwas Waser zugeben. Die Sauce sollte die Konsistenz einen echten Bolognesen haben. Alle noch mal abschmecken und dann mit den Spagetti servieren.

Vegetarische Linsen Bolognese

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.