Rezepte,  Salate

verschiedene Dressing für Salate

Dressing gibt es ja so viele, ich mache diese immer sehr gerne selber und probiere Neues aus, bis ich das richtige getroffen habe. Daher möchte ich meine Dressings auch gerne euch vorstellen. Es gibt so viele verschiedene Ideen, ob leicht süß oder cremig. Mit Honig, Senf und anderen leckeren Zutaten. Das muss natürlich auch zu dem Salat passen. Daher schreibe ich heute die kleinen Rezepte etwas anders, damit ich mehr in einen Beitrag bekomme.

Honig-Balsamico Dressing

60ml Balsamico Essig
5 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Honig
3 Esslöffel Wasser
½ Teelöffel Zucker
Salz
Pfeffer

Den Balsamico Essig mit dem Öl in ein hohes Gefäß geben, Honig dazugeben und das ganze dann mit einen Schneebesen so lange Verrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat. Den Zucker, das Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben. Noch einmal verrühren und abschmecken.
Wenn man was überhat vom Dressing, in ein kleines sauberes Glas geben und in den Kühlschrank stellen. Das hält sich dann ca. 4 Tage.

Honig-Balsamico Dressing

American Dressing

120g Mayonnaise
120g Quark
saure Sahne
1 Knoblauchzehe
Tomatenmark
1 Esslöffel Öl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Die Mayonnaise und den Quark in einer großen Schüssel vermischen und etwas von der sauren Sahne dazugeben, ich nehme immer so 4 Esslöffel von der sauren Sahne. Gut verrühren und ca.3-4 Esslöffel Tomatenmark, Salz und Pfeffer zufügen und verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken und zum Dressing geben. Sollte das Dressing zu fest sein von der Konsistenz, etwas Zitronensaft rein geben. Das Öl gebe ich zum Ende dazu und lasse das Dressing dann noch 1 Stunde ziehen.

American Dressing

————————————————————————————————————————————————————-

Leichter Dressing

500g Naturjoghurt
4 Esslöffel Mayonnaise
1 Esslöffel Öl
1 Teelöffel Senf
Salz
Pfeffer

Den Joghurt mit der Mayonnaise vermischen, das Öl dazugeben. Etwas Salz und Pfeffer zufügen, abschmecken. Den Senf zugeben umrühren und 1 Stunde ziehen lassen.

Das Dressing nehme ich gerne mal für Nudelsalat. Ist leicht und nicht zu schwer.

————————————————————————————————————————————————————-

Warmes Dressing

1 Becher warme Gemüsebrühe
2 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Essig
½ Teelöffel Senf
Pfeffer

Die Gemüsebrühe fertigmachen, ich nehme für 1 Becher 1 Teelöffel Gemüsebrühe und gieße heißes Wasser drauf, verrühre das, bis die Brühe sich aufgelöst hat. Die Brühe dann in ein hohes Gefäß geben, das Öl, Essig und Senf dazugeben und so lange rühren, bis der Senf sich aufgelöst hat. Mit etwas Pfeffer abschmecken.
Ich nehme das Dressing immer für den warmen Kartoffelsalat. Sehr lecker und mal etwas anderes.

————————————————————————————————————————————————————-

Joghurt Dressing

1 Becher Naturjoghurt
2 Esslöffel Limette
½ Bund Petersilie
1 Teelöffel Zucker
Pfeffer
Salz

Den Joghurt in eine Schüssel geben und die Limette dazugeben. Die Petersilie entweder die TK nehmen, oder frische Petersilie. Diese dann sehr fein Hacken und dazugeben. Den Zucker, etwas Salz und Pfeffer dazugeben, verrühren und abschmecken. Am besten 30 min ziehen lassen.

————————————————————————————————————————————————————-

Senf-Honig Dressing

6Esslöffel Balsamico Essig
2 Teelöffel Senf
2 Teelöffel Honig
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Den Knoblauch schälen und sehr fein Hacken und in eine Schüssel geben. Den Essig, Senf und Honig dazugeben und gut verrühren, bis sich alles gut vermischt hat. Evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren noch einmal umrühren.

————————————————————————————————————————————————————-

Buttermilch Dressing

300ml Buttermilch
200g Creme fraiche
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Honig

Die Buttermilch mit dem Honig und Zitronensaft in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis der Honig sich aufgelöst hat. Danach noch die Creme fraiche dazugeben. Das Dressing noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Am besten schmeckt das Dressing zu Blattsalat.

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.