Hauptgerichte,  Rezepte

Warmer Kartoffelsalat

Warmer Kartoffelsalat, den gab es immer wieder bei meinen Großeltern. Meistens dann samstags wenn es nur, was Einfaches geben sollte oder im Sommer, wenn man nichts so Schweres essen mag. Seit dem mache ich den warmen Kartoffelsalat immer wieder gerne. Es geht schnell, man muss nicht warten, bis die Kartoffeln abgekühlt sind. Denn man nimmt die heißen Kartoffeln und macht dazu einem warmen Dressing. Das meiste hat man auch zu Hause, sodass man das auch spontan machen kann. Dazu essen wir meistens ein Spiegelei und ich muss den unbedingt wieder machen, der Salat ist so lecker.

Zutaten

  • 2 kg Kartoffeln
  • 6 Gewürzgurken
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Packung Würfelspeck
  • Essig
  • Öl
  • 1 Becher Gemüsebrühe
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln abkochen, sobald die gar sind abgießen, pellen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Gewürzgurken und Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben.
  3. Den Würfelspeck in der Pfanne etwas anbraten und dann so zu den Kartoffeln geben.
  4. ½ Teelöffel Gemüsebrühe in einen Becher geben und mit kochendem Wasser aufgießen, umrühren und dann über die Kartoffeln gießen. Vorsichtig umrühren.
  5. Etwas Essig und Öl zugeben und umrühren und mit Pfeffer abschmecken. Salz braucht man nicht dazugeben, durch die Gemüsebrühe ist das salzig genug.
  6. Sofort servieren und dazu Spiegelei reichen.

Warmer Kartoffelsalat

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.