Hauptgerichte,  Rezepte

Würzige Hackbällchen mit Kartoffeln

Es sind oft die einfachsten leckersten Gerichte, die ich in der Woche mache. Doch diese schmecken aber noch lecker und sind schnell gemacht. So habe ich Kartoffeln mit würzigen Hackbällchen gemacht. Dabei habe ich die Hackbällchen mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen gemischt, die Kartoffeln fast gar gekocht und dann im Backofen mit den Hackbällchen zusammen fertig gegart. Ich habe versucht mit etwas Senf, Speckwürfel und verschiedenen Kräutern und Gewürzen und es war vom Geschmack her richtig lecker.

Zutaten

  • 1 kg Hackfleisch
  • 100 g Speck
  • 1 Brötchen
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Senf
  • a kg Kartoffeln
  • Koriander
  • Majoran
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Öl

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und 10 min. vorkochen lassen.
  2. Die Zwiebeln schälen, Zwiebeln und Speck in sehr kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit sehr wenig Öl etwas anbraten. Damit bekommt man einen leckeren Geschmack rein.
  3. Dass Brötchen im warmen Wasser einweichen.
  4. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Zwiebeln, Speck, das ausgedrückte Brötchen vermischen.
  5. Auf die Menge gebe ich 1 Teelöffel Senf und vom Koriander, Majoran, Paprikapulver und Petersilie einen Teelöffel, etwas Salz und Pfeffer und dann noch einmal abschmecken.
  6. Aus der Hackfleischmasse kleine Hackfleischbällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Die Kartoffeln in eine kleine Auflaufform geben, mit etwas Salz, Pfeffer und Majoran würzen und in den Backofen stellen.
  8. Den Backofen auf 200° stellen und alles für 55 min. Backen lassen.

Würzige Hackbällchen mit Kartoffeln

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Ein Kommentar

  • Sidney

    Huhu Julia,
    Jetzt komm ich auch endlich zum kommentieren.
    Hackbällchen sind eine Kunst für sich. Es dauert ewig, bis man für sich und seine familie/Freunde das perfekte Rezept gefunden hat. Ich werde bald mal mein Rezept online stellen. Das sieht ein bisschen anders aus als deins aber ich glaube, den Senf werde ich bei mir mal ausprobieren. Das klingt super lecker 😉

    Liebe grüße, sid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.