Kuchen/ Torten,  Rezepte

Zimt-Vanille-Kuchen

Weihnachtliche Apfel-Zimt-Vanille Küchlein selber gemacht ohne das man lange dafür braucht. Nun bekommt man langsam Hunger auf leckere Zimt-Vanille Gerichte und da probiert man immer wieder was Neues aus. Entweder man macht kleine Küchlein, kann diese auch in Muffin Formen machen oder man rollt den Teig etwas aus und macht längliche Kuchenstücke. Beides schmeckt. Die Muffin Variante ist perfekt, wenn man die mitnehmen möchte. Dazu kann man noch warme Vanillesoße machen, die man dann dazu reicht. Es muss aber nicht sein. Aber so einen warmen Zimt-Vanille-Kuchen mit einer warmen Vanillesoße ist lecker, kommt bei den Gästen auch gut an. Ich habe aus dem Teig einmal eine süße Variante gemacht und eine die süß-salzig ist.

Zutaten

  • 370 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 70 g Zucker für den Teig
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 180 ml Milch
  • 30 g Zucker Belag
  • 100 g Mandelstifte Belag
  • 2 Esslöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Zucker

Zubereitung

  1. Die Milch etwas erwärmen und in eine Schüssel geben, die Hefe rein bröseln und etwas Zucker dazugeben und umrühren bis sich alles aufgelöst hat.
  2. Das Mehl, die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker,1 Prise Salz und das Ei dazugeben und alles mit dem Mixer verrühren. Der Teig sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig sein.
  3. Den Teig dann teilen (wenn man 2 Sorten machen möchte) und in die eine Teighälfte den Rest Salz mit einkneten. Den Teig dann etwas ausrollen und auf ein mit Backpapier gelegtes Backblech geben.
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen, das Backblech rein geben und für 10 min. Backen.
  5. Den Zucker mit den Mandelstiften vermischen, über den Kuchen geben und weitere 10 min. Backen lassen.
  6. Den Kuchen dann aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.
  7. 2 Esslöffel Zucker mit dem Zimt vermischen und über den warmen Kuchen streuen. Wenn man mag noch warme Vanillesoße servieren.

Zimt Vanille Kuchen

Moin ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte. Ich habe schon einige andere Blogs unter anderen Knuddelstoffel.de. Von daher kennen mich bestimm schon einige. Auf diesen Blog möchte ich alles Schreiben, was mir Essen, Backen, Kochen und genießen zu tun hat. Freue mich natürlich über jeden Leser! Viel Spaß auf meinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.